© JUVE GmbH Köln

Top-Arbeitgeber

Top-Arbeitgeber - Rankings und Analysen

azur100 2014azur100 präsentiert jedes Jahr 100 Top-Arbeitgeber mit guten Karriereperspektiven für Juristen: Von Kanzleien und Rechtsabteilungen über Behörden bis hin zu WP-Gesellschaften. Von bundesweit renommierten Arbeitgebern über gute Adressen in regionalen Anwaltsmärkten bis hin zu echten Spezialisten in ausgefallenen Rechtsgebieten.

Zu den aktuellen Bewertungen:

Die azur-Liste 2014 sowie die Bewertungen der 50 bestplatzierten Arbeitgeber aus der aktuellen azur100
30 attraktive Arbeitgeber 2014 in den deutschen Regionen
20 attraktive Arbeitgeber 2014 in ausgewählten Rechtsgebieten

azur-Insiderranking 2014: Bei diesen Arbeitgebern sind junge Juristen besonders glücklich
azur-Associateranking 2014 – Bekanntheit: Diese Arbeitgeber sind bei jungen Juristen besonders bekannt
azur-Associateranking 2014 – Beliebtheit: Diese Arbeitgeber sind bei jungen Juristen besonders beliebt
azur-Bewerberranking 2014: Diese Arbeitgeber stehen bei Berufseinsteigern besonders hoch im Kurs

Top-Einsteller 2014: Diese Arbeitgeber wollen 2014 am stärksten wachsen
Fleißige Referendarausbilder 2013: Diese Arbeitgeber haben 2013 im Verhältnis zu ihrer Größe am meisten Referendare ausgebildet

Die Arbeitgeberporträts geben den Stand der Druckausgabe von azur100 2014 wieder (Erscheinungstermin 20. Februar 2014) und werden nicht laufend aktualisiert.
Wie kommt die azur-Liste zustande? Lesen Sie hier die ausführliche Methodik.

Asien Spezial: Bist Du bereit?

azur 2/2013Immer mehr chinesische, japanische und koreanische Unternehmen investieren in Deutschland und damit wächst auch der Rechtsberatungsbedarf. Doch die Rechtsberatung mit Asien bleibt für Juristen eine Nische, die sie nicht von heute auf morgen erschließen können.

Die Annäherung beginnt häufig mit dem Spracherwerb, setzt sich über ein Studium oder einen längeren Auslandsaufenthalt fort und wird, wie bei vielen deutschen Juristen, zu einer Weichenstellung für ein ganzes Berufsleben.

Entscheidend sind interkulturelle Kenntnisse denn die Unterschiede sind gewaltig. Grund genug für uns, Asien ein ganzes Heft zu widmen. Mehr

Unter Strom: Die Bundesnetzagentur baut aus

Die Bundesnetzagentur in Bonn sucht dringend Juristinnen und Juristen. In einer neuen Abteilung sollen sie dafür sorgen, dass der deutschlandweite Netzausbau zügig gelingt. Eine Chance, die es in dieser Form noch nie gab. Mehr

Praktikum: Vom Sommerflirt zur ewigen Treue

Viele Kanzleien bieten Praktika an, häufig als Sommerkurs in der vorlesungsfreien Zeit. Für Studierende und spätere Arbeitgeber eine gute Gelegenheit, sich kennenzulernen – Jahre vor dem Referendariat und einer möglichen Anstellung. Den vollständigen Artikel dazu findet sich im Karrieremagazin azur, Ausgabe 1/2013.

Um Interessenten einen Überblick über die Praktikanten-Programme zu schaffen, haben wir insgesamt 15 Kanzleien unter die Lupe genommen und bei ihnen Informationen gesammelt … mehr

Immobilien- und Baurecht: Top-Arbeitgeber

Flughafen Berlin, Stuttgart 21, die Hamburger Elbphilharmonie oder “The Squaire” (Foto): Überall wo gebaut wird, wird gestritten. Wer sich außer für Jura auch für Technik und Immobilien begeistert, ist bei der Begleitung von Bauvorhaben und Immobilienprojekten richtig. Wir stellen zehn attraktive Arbeitgeber vor. Mehr

Glücksspielrecht: Top-Arbeitgeber

Als reiner Glücksspielrechtler ist kein Anwalt tätig. Auch Praxisgruppen wie IT-, Medien- und Öffentliches Recht haben regelmäßig mit der Branche zu tun. Die Zocker-Unternehmen schätzen den Rat der Spezialisten, beschäftigen aber auch eigene Juristen. Wir stellen zehn attraktive Arbeitgeber vor. Mehr

Feature: Law Blogs

Beim Umgang mit Social Media gilt es, neue Welten zu entdecken. Lange haben sich Juristen schwer getan, das interaktive Internet für ihre Zwecke zu nutzen. Aber es gibt sie, die Web 2.0-Afficionados mit Jura-Hintergrund. Mehr

Top-Arbeitgeber - Themen
24.09.2013

EZB: Neue Bankenaufsicht schafft Arbeitsplätze für Juristen

Für die gemeinsame europäische Bankenaufsicht baut die Europäische Zentralbank (EZB) in Frankfurt einen neuen Zweig innerhalb der Rechtsabteilung auf und sucht dafür vor allem berufserfahrene Juristen. […]»