20 Top-Arbeitgeber in ausgewählten Rechtsgebieten

Auf den Ausbruch einer Pandemie war wohl 2020 niemand so richtig vorbereitet. Doch heißt es trotz allem: Kopf hoch! Aus jeder Krise gehen die einen als Gewinner, die anderen als Verlierer hervor. Wo an manchen Ecken die Arbeit für Anwälte monatelang ausblieb, schuf die Krise in anderen Rechtsgebieten zahlreiche neue Chancen für Nachwuchsanwälte, beispielsweise im Arbeits- oder Insolvenzrecht. Die Karriereaussichten für junge Juristen bleiben demnach vielversprechend und vielseitig. Um die beruflichen Chancen in vollem Umfang auszuschöpfen, sind jedoch fachspezifische Kenntnisse von Vorteil. Ein früher Fokus auf ein konkretes Rechtsgebiet und eine gezielte Weiterbildung, etwa durch den Erwerb eines Fachanwaltstitels, können die Tür zu einer großen Karriere öffnen.

Hier findest du zehn Berufsfelder, die derzeit besonders gefragt sind, darunter Klassiker wie Corporate oder Arbeitsrecht, aber auch Spezialdisziplinen wie Datenschutz oder Nachfolge. Diese Rechtsgebiete bieten Juristen auch mittelfristig gute berufliche Perspektiven.

Arbeitsrecht

Altenburg

Vangard

Corporate

Friedrich Graf von Westphalen

Lupp + Partner

Gesundheitswesen

D+B Rechtsanwälte

Merck

Insolvenz und Restrukturierung

AC Tischendorf

Anchor

Konfliktlösung

Orrick Herrington & Sutcliffe

Tilp

Bank- und Finanzrecht

Ashurst

Kreditanstalt für Wiederaufbau

Datenschutz

Google

Fieldfisher

Immobilien- und Baurecht

Mayer Brown

Loschelder

Kartellrecht

Glade Michel Wirtz

Redeker Sellner Dahs

Nachfolge/Vermögen/Stiftungen

Baker Tilly Rechtsanwälte

Winheller

Mehr zur Methodik lest ihr hier. Die gesamte azur-Liste findet ihr hier.