© JUVE GmbH Köln
29.11.2011

Regensburg: Neues juristisches Ausbildungszentrum eröffnet

Für die Juristenausbildung an der Universität Regensburg steht seit November das Lernzentrum „Regina“ bereit. Am „Regensburger Individuellen und Nachhaltigen Ausbildungszentrum“ will die juristische Fakultät ihre Betreuungs- und Beratungsangebote bündeln.

Neben den bereits existierenden Tutorien- und Beratungsangeboten soll dabei intensivere Kleingruppen- und Einzelbetreuung geboten werden. “Regina” ergänzt damit das bestehende Kursangebot der Regensburger Examensvorbereitung („Rex“).

Die fachliche Leitung übernimmt der Zivilrechtler und Rechtshistoriker Professor Dr. Martin Löhnig, zugleich Dekan der juristischen Fakultät. Neben der Studiengangskoordinatorin Vanessa Jäger sind vier Dozenten und ein wissenschaftlicher Mitarbeiter am Ausbildungszentrum tätig.

Inhaltlich umfasst das Angebot zum Einen Fachstudienberatung, Kurse zum Lern- und Zeitmanagement und Klausurenschreibtrainings. Zum Anderen sollen auch interkulturelle Kompetenzen und Schlüsselqualifikationen wie Rhetorik oder Gesprächsführung vermittelt werden. Außerdem will die Universität den Kontakt zwischen Studenten und Berufspraktikern fördern und so frühzeitig Verbindungen zur konkreten Arbeitswelt schaffen. (Norbert Parzinger)

http://www.uni-regensburg.de/rechtswissenschaft/fakultaet/regina/index.html