Hausfeld Rechtsanwälte LLP


Über uns

Hausfeld ist eine internationale Rechtsanwaltskanzlei, die sich besonders im Bereich des Kartellrechts weltweit einen Namen gemacht hat. Als eine der weltweit führenden Prozessführungskanzleien ist Hausfeld auf die Durchsetzung kartellrechtlicher Schadensersatzansprüche spezialisiert. Daneben nimmt Hausfeld eine Vorreiterrolle bei Fragen des Wettbewerbs auf digitalen Märkten und Online-Plattformen ein. Ebenso anerkannt ist die Expertise der Kanzlei in allgemeinen wirtschafts- und kapitalmarktrechtlichen Streitigkeiten. Daneben engagieren wir uns für vielfältige Pro Bono-Fälle, etwa bei Menschenrechtsverletzungen, im Kampf gegen den Klimawandel und bei vielen weiteren grund- und menschenrechtlichen Themen.

  • Anwälte National
    28
  • Anwälte International
    132
  • Partner
    4
  • Associates
    14
  • Frauen in der Partnerschaft
    25%
  • Frauenanteil Anwälte
    30%
  • Verhältnis Partner zu Associates
    k.A.
  • Standorte
    2

Rechtsgebiete


Awards

  • Handelsblatt Best Lawyers 2021: “Deutschlands Beste Anwälte – Konfliktlösung“ – Alex Petrasincu
  • Juve 2021: Nominierung „Kartellrechtskanzlei des Jahres”
  • Legal 500 Deutschland 2021-2017: Wettbewerbsrecht – TIER 5
  • Legal 500 Deutschland 2021 und 2020: Wettbewerbsstreitigkeiten – TOP TIER
  • Legal 500 Deutschland 2021: „Next Generation Partner“ – Alex Petrasincu
  • Legal 500 Deutschland 2021 und 2020: „Empfohlene Partner“ – Alex Petrasincu, Ann-Christin Richter, Thomas Höppner
  • Handelsblatt Best Lawyers 2021, 2020 und 2019: “Deutschlands Beste Anwälte – Kartell- und Wettbewerbsrecht“ – Alex Petrasincu, Ann-Christin Richter, Thomas Höppner,
  • Handelsblatt Best Lawyers2021 und 2020: “Deutschlands Beste Anwälte – Konfliktlösung“ – Wolf von Bernuth, Martin Jäger
  • Handelsblatt Best Lawyers 2021 und 2020: “Deutschlands Beste Anwälte – Technologierecht“ – Thomas Höppner
  • Handelsblatt Best Lawyers 2021 und 2020: “Deutschlands Beste Anwälte – Medien- und Urheberrecht“ – Thomas Höppner
  • Global Competition Review (GCR) 2021 und 2020: „Litigation of the Year – Cartel Prosecution
  • Wirtschaftswoche 2020: “Deutschlands renommierteste Kartellrechtsanwälte” – Alex Petrasincu
  • 2020: Sieger der “2020 Antitrust Writing Awards: Business Articles, Unilateral Conduct” – Thomas Höppner
  • 2019: “Client Choice Award – Competition & Antitrust” – Alex Petrasincu
  • 2019: Global Comp. Review (GCR): ”widely recognized as a leading global competition litigation firm”
  • Juve 2019:  Kanzlei des Jahres für Dispute Resolution
  • Juve 2018: Nominierung “Kartellrechtskanzlei des Jahres”
  • 2020 und 2019: CorporateINTL, Global Awards, Media Sector Competition Law – Lawyer of the Year (Germany)
  • 2019: ACQ5 Global Awards, Competition Law Firm of the Year (Germany) & Competition Lawyer of the Year
  • 2019: Global Law Experts, Media Sector – Competition Lawyer of the Year (Germany)

Stellenanzeigen

Derzeit sind auf azur-online.de keine Stellenanzeigen ausgeschrieben.

Bewerbungsverfahren

In unseren Bewerbungsgesprächen legen wir Wert darauf, dass die Bewerber:innen einen unverfälschten Eindruck von unserer Kanzlei und unserem Team erhalten.

Umgekehrt versuchen wir uns ein umfassendes Bild der Bewerber:in zu machen. Denn wir haben den Anspruch, nicht nur exzellente Jurist:innen zu finden, sondern Persönlichkeiten, die sich für unsere Mandat:innen gerade auch abseits der ausgetretenen Pfade mit Kreativität und Verantwortungsbewusstsein in das Team einbringen.

 


Karriere & Gehalt

Voraussetzungen

  • Interesse an Prozessführung in wirtschaftlichen oder kartellrechtlichen Streitigkeiten
  • Bereitschaft, mit Kreativität und Leidenschaft nach neuen Wegen zu suchen
  • Spaß an Teamarbeit
  • Exzellente Noten – für Berufseinsteiger doppeltes Prädikatsexmanen erforderlich, LL.M. und Doktortitel sind von Vorteil
  • Hervorragende Englischkenntnisse zwingend erforderlich
  • Vorkenntnisse im Prozess- oder Kartellrecht sind wünschenswert, aber nicht zwingend erforderlich

Einstiegsmöglichkeiten

Aufstiegschancen

Unsere Karrierebegleitung

Gehalt

  • Anwälte 1. Jahr: 110.000,-€ plus variablem Bonus
  • Anwälte 2. Jahr: 115.000,-€ plus variablem Bonus
  • Anwälte 3. Jahr: 117.500,-€ plus variablem Bonus
  • Anwälte 4. Jahr: 120.000,-€ plus variablem Bonus
  • Anwälte 5. Jahr: 130.000,-€ plus variablem Bonus
  • Anwälte 6. Jahr: 140.000,-€ plus variablem Bonus
  • Referendare: ab 750,-€ pro Wochenarbeitstag
  • Wissenschaftliche Mitarbeiter: ab 750,-€ pro Wochenarbeitstag
  • Praktikanten: je nach Qualifikation

Gehalt:


Erstes Jahr
110.000,-€
Zweites Jahr
115.000,-€
Drittes Jahr
117.500,-€

Reisetätigkeit:


Neueinstellungen pro Jahr:


Associates
7
Referendare
8
Praktikanten
3
Wissenschaftliche Mitarbeiter
45

Referendariat

Perspektiven

Unser Referendarsprogramm

Vergütung Referendare

Berlin: 750,-€ pro Wochenarbeitstag; Düsseldorf: 1.000,-€ pro Wochenarbeitstag

Voraussetzungen

1. Staatsexamen – Note mindestens vollbefriedigend


Standorte

Walter-Benjamin-Platz 6
10629 Berlin
Deutschland

Speditionstraße
Düsseldorf
Deutschland

Standorte in Deutschland

Standorte im Ausland


Arbeitsumfeld

Sabbatical

möglich

Urlaubstage

30

Diversity

Arbeitszeitmodelle

Wir bieten allen Mitarbeiter:innen ein für sie passendes Teilzeitmodell an, um die Vereinbarkeit von Karriere, Freizeit und Familie zu ermöglichen. Mehr als 40 % der Rechtsanwält:innen arbeiten derzeit in Teilzeit, wovon die überwiegende Mehrzahl männliche Rechtsanwälte sind.

Arbeitsklima

Bei Hausfeld herrscht ein familiäres Arbeitsklima, in dem jedem das Du angeboten wird. Die Türen stehen immer offen und alle Kolleg:innen haben ein offenes Ohr und helfen bei jeglichen Problemen. Unser Arbeitsklima und der Teamspirit machen das Arbeiten bei Hausfeld zu etwas Besonderem.

Soziales Engagement