Anzeige

Friedrich Graf von Westphalen & Partner mbB

Anzahl Anwälte:

  • National: 90
  • Partner: 30
  • Associates: 55
  • Counsel: 5

Anzahl Standorte:

  • 4

Gehalt:

  • Erstes Jahr: bis 85.000 EUR (je nach Qualifikation), plus Bonus
  • Zweites Jahr: bis 90.000 EUR, plus Bonus
  • Drittes Jahr: bis 95.000 EUR, plus Bonus

Bewerbungsverfahren:

Sie können Ihre Bewerbungsunterlagen gerne per E-Mail an die Ansprechpartner am jeweiligen Standort senden. Unter www.fgvw.de finden Sie Ihren passenden Ansprechpartner. Bei Fragen können Sie sich gerne auch an Dr. Meike Kapp-Schwoerer (meike.kapp-schwoerer@fgvw.de) oder Dr. Hendrik Thies (hendrik.thies@fgvw.de) wenden.

 

Ansprechpartner

Karriere

Neueinstellungen pro Jahr

  • Neueinstellungen pro Jahr (Associates): 5-10
  • Neueinstellungen pro Jahr (Referendare): 20-30
  • Neueinstellungen pro Jahr (Praktikanten): 30-40
  • Neueinstellungen pro Jahr (Wissenschaftliche Mitarbeiter): 10

Voraussetzungen

Wir suchen Bewerber, die herausragende Juristen sind, die zu unserem Team passen und gerne auch unternehmerisch denken. Wir denken multikulturell: Wir kennen die unterschiedlichen Verhandlungs- und Rechtskulturen in aller Welt. Daher freuen wir uns über Auslandserfahrung, die Sie mitbringen.

Aufstiegschancen

Der Karrierewg ist transparent. Die Möglichkeit, Partner zu werden, ist realistisch.  Nach etwa 5 bis 7 Jahren Vollzeittätigkeit, besprechen Partner und Associate gemeinsam die konkreten, weiteren Entwicklungsschritte und Aufstiegschancen.

Einstiegsmöglichkeiten

Wir suchen laufend Kollegen für sämtliche Positionen: als Associate, als Local Partner, als Partner, in Vollzeit und in Teilzeit.

Wir wollen immer besser werden. Jeder Kollege, der uns dabei hilft, ist herzlich willkommen. Wir suchen Bewerber, die herausragende Juristen sind, die zu uns passen und die uns voranbringen. Nur so kann unsere Kanzlei nachhaltig wachsen.

Unsere Karrierebegleitung

Junge Kollegen werden gefordert und gefördert und erhalten vor allem sehr früh eigenen Mandantenkontakt und damit Eigenverantwortung. Das heißt aber nicht, dass Kollegen allein gestellt sind – im Gegenteil. Wir arbeiten stets im Team, Rückfragen sind willkommen, denn letztlich setzt sich bei uns eine gute Ideen durch, egal von wem sie kommt.

Reisetätigkeit im Job

mittlere Reisetätigkeit

Anzahl Partner zu Associates

1:2

Referendariat

Perspektiven

Die Kanzlei strebt ein nachhaltiges Wachstum an. Dementsprechend werden unsere jungen Kollegen gefördert und gefordert. Sie können und sollen sich von Anfang an bei der Entwicklung der Sozietät einbringen – als Associate, als Local Partner, als Partner, in Vollzeit und in Teilzeit. Unsere jungen Kollegen kommen früh in direkten eigenverantwortlichen Mandantenkontakt. Dabei wissen sie aber auch, wann es sinnvoll ist, erfahrenere oder spezialisierte Kollegen einzubinden.

Unser Referendarsprogramm

Während des Referendariats nehmen die Referendare, aber auch Praktikanten und wissenschaftlichen Mitarbeiter, an unseren Fortbildungsveranstaltungen „training@fgvw: Vom Studium in die Praxis“ teil, die sich z.B. folgenden Themen widmen: „Verhandlungstraining für zukünftige Anwältinnen und Anwälte“, „Praktische Tipps für das Mandantengespräch“ und „Anwaltliche Strategien – Workshop anhand von Beispielsfällen“. Darüber hinaus sind Sie bei den internen Fortbildungen der Anwältinnen und Anwälte dabei.

Vergütung Referendare

460 EUR /Tag/Monat

Arbeitszeit Referendare

2-3 Tage/Woche, etwa 9.00 bis 18.30 Uhr

Über uns

Wir über uns

Wir sind groß genug, um an interessanten Fällen zu arbeiten, gleichzeitig klein genug, um eine persönliche Atmosphäre zu pflegen, in der man gerne zusammenarbeitet. Wir verkaufen keine Rechtsprodukte, sondern wir sind Maßschneider. Uns macht es Freude, für unsere Mandanten individuelle und kreative Lösungen zu entwickeln. Daher suchen wir schlaue Köpfen, die anspruchsvolle Maßarbeit leisten und Spaß dabei haben, mit Kollegen zusammen noch besser zu werden.

 

Rechtsgebiete

  • Allgemeines Wirtschaftsrecht
  • Arbeitsrecht
  • Bank- und Finanzrecht
  • Geistiges Eigentum
  • Gesellschaftsrecht
  • Immobilien- und Baurecht
  • Insolvenzrecht / Restrukturierung
  • Kartellrecht
  • Lebensmittelrecht
  • M&A
  • Marken- und Wettbewerbsrecht
  • Nachfolge/Vermögen/Stiftungen
  • Private Equity & Venture Capital
  • Regulierte Industrien
  • Versicherungsrecht
  • Vertrieb / Handel / Logistik
  • Öffentlicher Sektor

Aufzählung der Standorte in Deutschland

Frankfurt, Freiburg, Köln

Aufzählung der Standorte im Ausland

Unsere Tätigkeit ist international. Viele Mandanten kommen aus dem Ausland zu uns. Und unsere deutschen Mandanten sind weltweit unterwegs – und wir mit ihnen. Wann immer erforderlich, beziehen wir Kollegen im Ausland ein, die wir aus oft jahrelanger Zusammenarbeit kennen und auf die wir uns genauso verlassen können wie auf unsere Kollegen im Haus.

Awards

JUVE Award 2018: Kanzlei des Jahres für den Mittelstand

Standorte

Kaiser-Joseph-Straße 282-284, 79098 Freiburg im Breisgau, Deutschland

0761 21808-0

Soziales

Frauenanteil Anwälte

50%