Anzeige

FPS Partnerschaft von Rechtsanwälten mbB

Anzahl Anwälte:

  • National: 139
  • Partner: 50
  • Associates: 81
  • Counsel: 8
  • International: -

Anzahl Standorte:

  • 4

Gehalt:

  • Erstes Jahr: 72.500 - 82.500 EUR
  • Zweites Jahr: 77.500 - 87.500 EUR plus ggf. Bonus
  • Drittes Jahr: 82.500 - 92.500 EUR plus Bonus

Bewerbungsverfahren:

Sie haben Interesse an einer Tätigkeit in unserer Sozietät? Wir freuen wir uns über Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen. Bitte senden Sie uns hierfür Ihr aussagekräftiges Motivationsschreiben, Ihren Lebenslauf, Abitur- sowie Studien- bzw. Abschlusszeugnisse und relevante Tätigkeitsnachweise als PDF-Datei an karriere-ffm@fps-law.de.

Aktuelle Stellenausschreibungen finden Sie auf unserer Homepage.

Wir freuen uns darauf, Sie kennenzulernen!

Ansprechpartner

Karriere

Neueinstellungen pro Jahr

  • Neueinstellungen pro Jahr (Associates): 12
  • Neueinstellungen pro Jahr (Referendare): 40
  • Neueinstellungen pro Jahr (Praktikanten): 30
  • Neueinstellungen pro Jahr (Wissenschaftliche Mitarbeiter): 15

Voraussetzungen

Wir setzen auf unternehmerisch denkende Persönlichkeiten, die ihre Expertise im Team mit erfahrenen Kolleginnen und Kollegen anwenden, ausbauen und dabei hochgesteckte Ziele erreichen möchten. Wesentliche Voraussetzungen für eine erfolgreiche Tätigkeit bei FPS sind neben fundierten Rechtskenntnissen, Interesse und Verständnis für wirtschaftliche Zusammenhänge, eine strukturierte Arbeitsweise mit hohem Qualitätsanspruch, gute Englischkenntnisse sowie Freude an der Arbeit im Team.

Egal ob als Praktikant (m/w/d), wissenschaftlicher Mitarbeiter (m/w/d), Referendar (m/w/d) oder Associate (m/w/d), als FPS Young Professional dürfen Sie von uns noch mehr als eine interessante Ausbildung und einen vielseitigen Arbeits- und Berufsalltag in Ihrem Dezernat erwarten. Es ist uns sehr wichtig, Ihnen viele nützliche Hilfestellungen an die Hand zu geben und Blicke über den Tellerrand hinaus zu ermöglichen. So erreichen wir unser Ziel, Anwältinnen und Anwälte auszubilden, die fachlich zu den Besten zählen und menschlich zu uns passen.

Aufstiegschancen

Wenn Sie Ihre Karriere bei FPS als Associate starten, erreichen Sie i.d.R. ab dem 4. Jahr den Status des Senior Associates. Die Entwicklung der weiteren Karrierestufen gestaltet sich individuell aus regelmäßigen Feedbackgesprächen und Mentoring anhand definierter Kernkompetenzen und Erfolgskriterien. Neben der Partnerperspektive bieten wir auch die Counsel- und Local Partner-Position an, die sowohl als langfristige Alternative zur Partnerschaft, als auch als weitere Karrierestufe zwischen Associate Partner und Partner existiert.

Einstiegsmöglichkeiten

  • Praktikum
  • Referendariat
  • wissenschaftliche Mitarbeit
  • Direkteinstieg

Unsere Karrierebegleitung

Bei FPS haben Sie jederzeit Zugang zu unserem umfassenden praxisbezogenen Weiterbildungsprogramm – individuell an Ihr Karrierelevel und Ihre Aufgaben angepasst. Das Angebot umfasst eine Vielfalt von Trainingsmodulen. Diese reichen von Basistrainings für Referendare und Associates bis hin zu Aufbau-, Fachtrainings und individuelles Coaching im Bereich der Führung und des Business Developments für unsere Partner.

Das Fortbildungsangebot wird stetig entsprechend der Bedürfnisse unserer Mitarbeiter erweitert und ist eingebettet in unsere eigens hierfür entwickelte Learning Experience Plattform „Kompass“, die es möglich macht, mobil, jederzeit und überall auf das Wissensangebot zuzugreifen und die eigenen Entwicklungsschritte proaktiv zu planen.

Reisetätigkeit im Job

mittlere Reisetätigkeit

Anzahl Partner zu Associates

1,05:1

Referendariat

Praxisgruppe

Arbeitsrecht, Bank- und Finanzrecht, Gesellschaftsrecht / M&A, Handelsrecht, Immobilien- und Baurecht, Intellectual Property, IT-Recht und Datenschutz, Notare, Öffentliches Recht / Vergaberecht, Prozesse und Konfliktlösung, Restrukturierung und Insolvenzrecht, Steuerrecht

Referendarsplätze pro Jahr

40

Perspektiven

Bei uns erwartet Sie ein Karriereweg, der Ihnen nicht nur ein professionelles Umfeld und interessante juristische Herausforderungen bietet, sondern auch eine partnerschaftliche Kanzleikultur. Die typische Top-down-Hierarchie existiert bei uns nicht.

Wer einmal Teil unseres Teams geworden ist, bleibt uns meist treu. Denn die Arbeit bei FPS ist geprägt von Kontinuität, Gleichberechtigung sowie gegenseitigem Respekt und Wertschätzung und bietet eine Atmosphäre, in der sich juristische Kompetenzen, wirtschaftliches Verständnis und Kreativität optimal entfalten können.

Unser Referendarsprogramm

Wer sein Referendariat bei FPS absolviert, kann sich auf vieles freuen: auf ein kollegiales Arbeitsumfeld zum Beispiel, in dem sich juristische Kompetenzen, wirtschaftliches Verständnis und Kreativität entfalten. Mit unserem eigenen praxisnahen FPS Young Professionals-Programm fördern wir junge Talente und vermitteln examensrelevante Inhalte. In der FPS Referendar-AG bereiten Sie sich in kleinen Gruppen gezielt auf Ihre mündliche Prüfung vor. Unser Ziel: Anwältinnen und Anwälte auszubilden, die fachlich zu den Besten zählen und zu uns passen.

Ihre Vorteile:

  • Referendar-AG: Simulation und Vorbereitung der mündlichen Prüfung unter Anleitung eines ehemaligen Prüfers und Richters
  • FPS Law Case: Bereitstellung der Examensliteratur um zusätzlichem Prüfungsstress vorzubeugen
  • Direkte Integration: Als Teammitglied und bei der anwaltlichen Tätigkeit
  • Anspruchsvolle Mandate: In Zusammenarbeit mit Ihrem Mentor
  • Referendarbibliothek: Aktuelle Skripte mit prüfungsrelevanten Inhalten
  • Lectures: Regelmäßige Lectures und Workshops  zu verschiedenen, examensrelevanten Themen
  • Social Events: Kanzlei-Veranstaltungen, Referendar- und WMA-Lunches

Vergütung Referendare

Entsprechend der Vorgaben der einzelnen Bundesländer, i.d.R. 450 €/WAT in der Anwaltsstation und 500 €/WAT in der Wahlstation

Arbeitszeit Referendare

Flexible Arbeitszeiten: Für Ihre Examensvorbereitung

Voraussetzungen

Den Anspruch, den wir täglich an uns selber stellen, stellen wir auch an Sie: fachlich und menschlich zu überzeugen. Deshalb ist uns ein überdurchschnittliches Erstes Staatsexamen genauso wichtig wie Teamgeist, Leidenschaft und soziale Kompetenz.

Stationen

  • Anwaltsstation
  • Wahlstation
  • Referendariatsbegleitende Tätigkeit

Was unsere Referendare berichten

Ilona, Referendarin in der Wahlstation 2019

„Meine Tätigkeit bei FPS als Referendarin hat mir äußerst gut gefallen. Sowohl die fachliche als auch die persönliche Einbindung waren toll. Ich habe mich menschlich im Steuerrechts-Team sehr wohl gefühlt. Zudem war die Teilnahme an der hausinternen Referendar-AG eine sehr hilfreiche Vorbereitung auf meine mündliche Prüfung.“

 

 

Gehalt

  • Anwälte 1. Jahr: 72.500 - 82.500 EUR
  • Anwälte 2. Jahr: 77.500 - 87.500 EUR plus ggf. Bonus
  • Anwälte 3. Jahr: 82.500 - 92.500 EUR plus Bonus
  • Anwälte 4. Jahr: 87.500 - 97.500 EUR plus Bonus
  • Anwälte 5. Jahr: 92.500 - 102.500 EUR plus Bonus
  • Anwälte 6. Jahr: 102.500 - 122.500 EUR plus Bonus
  • Referendare: Entsprechend der Vorgaben der einzelnen Bundesländer, i.d.R. 450 €/WAT in der Anwaltsstation und 500 €/WAT in der Wahlstation
  • Wissenschaftliche Mitarbeiter: 18-23 €/Std. vor dem 1. Examen und 23-30 €/Std. nach dem 1. Examen

Über uns

Wir über uns

FPS. Ihre Kanzlei. Ihr Partner. Das ist unser Leistungsversprechen. Nach diesem Grundsatz leben wir. Wir wollen für unsere Mandanten mehr sein als bloß noch eine weitere Kanzlei. Für uns zählen Nähe und Verständnis. Wie das in einer guten Partnerschaft selbstverständlich ist.

Die Beziehung zu unseren Mandanten ist uns dabei genauso wichtig wie die zu unseren Mitarbeitern. Denn dem Engagement jedes Einzelnen ist es zu verdanken, dass wir heute eine der führenden, unabhängigen Wirtschaftssozietäten mit über 130 Anwälten und Notaren an den Standorten Berlin, Düsseldorf, Frankfurt am Main und Hamburg sind. Als starkes Team bilden wir eine Art Task-Force unter den Kanzleien: Schnell, effizient, aus nächster Nähe handelnd.

Rechtsgebiete

  • Arbeitsrecht
  • Bank- und Finanzrecht
  • Datenschutz
  • Geistiges Eigentum
  • Gesellschaftsrecht
  • IT-Recht
  • Immobilien- und Baurecht
  • Insolvenzrecht / Restrukturierung
  • Kartellrecht
  • Konfliktlösung
  • Litigation
  • M&A
  • Marken- und Wettbewerbsrecht
  • Medien
  • Nachfolge/Vermögen/Stiftungen
  • Private Equity & Venture Capital
  • Regulierte Industrien
  • Steuerrecht
  • Versicherungsrecht
  • Vertrieb / Handel / Logistik
  • Öffentlicher Sektor

Aufzählung der Standorte in Deutschland

  • Berlin
  • Düsseldorf
  • Frankfurt am Main
  • Hamburg

Anwälte in Deutschland

139

Awards

  • azur100: Top Arbeitgeber 2020
  • iurratio jobs awards 2020: Die besten Arbeitgeber für das Referendariat: Top 10 mittelständische Kanzleien & Top 50 bester Arbeitgeber bundesweit
  • TalentRocket: Arbeitgeber der Zukunft 2020
  • Handelsblatt / BEST LAWYERS® 2021: Der US-Verlag Best Lawyers® ermittelt in Deutschland exklusiv für das Handelsblatt die renommiertesten Rechtsberater in einem umfangreichen Peer-to-Peer-Verfahren. 32 unserer Anwälte sind hierbei ausgezeichnet worden.
  • JUVE Handbuch 2019 / 2020: Empfohlene Kanzlei in den Bereichen: Baurecht, Gesellschaftsrecht, Immobilienwirtschaftsrecht, Informationstechnologie, M&A, Marken- und Designrecht, Vergaberecht und Wettbewerbsrecht.
  • The Legal 500 Deutschland 2020: FPS wird in den Bereichen Gewerblicher Rechtsschutz – Markenrecht, Baurecht (einschließlich Streitbeilegung), Informationstechnologie und Digitalisierung sowie Vergaberecht empfohlen.
  • German Design Award 2019: FPS – eine starke Marke.

Standorte

Eschersheimer Landstraße 25-27, Frankfurt am Main, Deutschland

+49 69 95 957-0

Kurfürstendamm 220, Berlin, Deutschland

+49 30 88 59 27-0

Königsallee 60C, Düsseldorf, Deutschland

+49 211 30 20 15-0

Große Theaterstraße 31, Hamburg, Deutschland

+49 40 37 89 01-0

Soziales

Urlaubstage

Standortabhängig, 28-30 Urlaubstage

Diversity

Unsere Partnerschaft ist geprägt von Kontinuität, Gleichberechtigung sowie gegenseitigem Respekt und Wertschätzung. Dazu gehört selbstverständlich auch eine Kultur der Offenheit und Toleranz sowie kulturelle Vielfalt.

Arbeitszeitmodelle

Um die Vereinbarkeit von Familie, Freizeit, außerberuflichen Engagement und Beruf zu gewährleisten, besteht Offenheit gegenüber individuellen Abreden von Teilzeitarbeit, Sabbaticals und Homeoffice sowie anderen Möglichkeiten, um den sich von Zeit zur Zeit wandelnden Bedürfnissen unserer Mitarbeiter Rechnung tragen zu können.

Arbeitsklima

Wer je in einem Unternehmen oder einer Kanzlei tätig war, weiß, dass „Unternehmenskultur“ kein leerer Begriff sein sollte. Und bei uns ist er das auch nicht – bei FPS erwartet Sie eine flache Hierarchie und eine ausgesprochen kollegiale Arbeitsatmosphäre.

Frauenanteil Anwälte

43 %

Frauenanteil Partnerschaft

21 %

Soziales Engagement

Wir fühlen uns nicht nur unseren Mitarbeitern und Mandanten gegenüber verpflichtet, sondern gegenüber allen Mitmenschen. Aus diesem Grund unterstützen wir mit Herz und Know-how auch Programme, die über die Kanzleithematik hinausgehen.