Anzeige

Flick Gocke Schaumburg

Anzahl Anwälte:

  • National: 220
  • Partner: 81

Anzahl Standorte:

  • 7

Gehalt:

  • Erstes Jahr: 80.000 bis 110.000 €
  • Zweites Jahr: 86.000 bis 116.000 €
  • Drittes Jahr: 92.000 bis 122.000 €

Ansprechpartner

Stellenanzeigen

Frankfurt a.M.

Zur Stellenanzeige

Medien

Karriere

Neueinstellungen pro Jahr

  • Neueinstellungen pro Jahr (Associates): 20-25
  • Neueinstellungen pro Jahr (Referendare): 30-40
  • Neueinstellungen pro Jahr (Praktikanten): 50-60
  • Neueinstellungen pro Jahr (Wissenschaftliche Mitarbeiter): 20-25

Voraussetzungen

  • Mindestens zwei vollbefriedigende Examina
  • Idealerweise Promotion und/oder LL.M.
  • Verständnis für wirtschaftliche Zusammenhänge
  • Sorgfalt, Kreativität und Teamfähigkeit

Aufstiegschancen

Wir unterstützen Sie auf dem Weg zur eigenständigen Beraterpersönlichkeit. 

Nach drei Jahren findet eine Prognosebeurteilung der Associates statt. Im vierten bis fünften Jahr erfolgt die Ernennung zum Senior Associate bevor nach sechs bis acht Berufsjahren die Stufe des Assoziierten Partners ansteht. Ab dem achten Jahr erfolgt die Ernennung zum Equity Partner. Jeder Beraterin und jedem Berater steht bei uns grundsätzlich der Weg in die Partnerschaft offen. Voraussetzung ist ein herausgehobenes fachliches und persönliches Engagement. Ein Up-or-out-Prinzip gibt es bei FGS nicht.

Bei passenden Qualifikationen und Berufsverständnis können auch Seiteneinsteiger ihren Karriereweg bei uns fortführen.

Einstiegsmöglichkeiten

Gerne steigen Sie bei uns als Referendar oder direkt als Associate ein. Darüber hinaus bieten wir an allen Standorten die Einstiegsmöglichkeit als Praktiant oder wissenschaftlicher Mitarbeiter an.

Unsere Karrierebegleitung

Ein wesentlicher Teil der Weiterbildung findet im Rahmen der FGS Academy und FGS Academy Young Professionals statt. Einmal im Monat geben Partner Trainings zu den unterschiedlichen Fachgebieten und -themen. Ebenfalls gibt es regelmäßige Vorträge zu aktuellen Rechts- und Steuerthemen sowie Seminare von außenstehenden Referenten.

Uns ist ist daran gelegen, dass unsere Anwälte das Steuerberater- oder Wirtschaftsprüferexamen absolvieren oder die Promotion  bzw. einen Fachanwaltstitel erlangen.

Die Kanzlei fördert externe Seminare und Kongeresse finanziell und durch Freistellung. Über Art und Umfang entscheidet der zuständige Partner. Außerdem gibt es regelmäßige Fachenglischkurse, Akquise-Training für Assoziierte Partner und MS-Office-Schulungen.

Internationale Erfahrungen können erfahrenere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im Rahmen eines mehrmonatigen Secondments bei einer unserer ausländischen Partnerkanzleien sammeln.

Reisetätigkeit im Job

mittlere Reisetätigkeit

Anzahl Partner zu Associates

1:1,5

Referendariat

Referendarsplätze pro Jahr

30-40

Perspektiven

Referendare werden bei Flick Gocke Schaumburg von Anfang an in das Team eines Partners und die aktive Mandatsarbeit eingebunden. Auf den täglichen fachlichen und persönlichen Austausch mit erfahrenen Anwälten wird großer Wert gelegt.

Unser Referendarsprogramm

  • Kanzleiinternes Repetitorium
  • Examensorientierte Ausbildung
  • Englischkurse in Kleingruppen
  • Teilnahme an FGS Academy und der FGS Academy Young Professionals
  • Vorträge zur aktuellen Rechtsprechung
  • Teilnahme an Social Events und am KIT-Programm
  • Präsenzbibliothek
  • Aufenthalt im Ausland möglich

Vergütung Referendare

700 € / Wochenarbeitstag

Arbeitszeit Referendare

Individuelle Arbeitszeiten nach Absprache. In der Regel 2-3 Tage pro Woche. In der Wahlstation 4-5 Tage. Bei der Überbrückung von Wartezeiten kann die Arbeitszeit entsprechend erhöht werden.

Voraussetzungen

  • Prädikatsexamen
  • Gute Englischkenntnisse
  • Spaß an interdisziplinärer Arbeit
  • Steuerrechtliches Interesse (je nach Tätigkeitsbereich)
  • Lehrstuhltätigkeit oder Promotion / Promotionsvorhaben vorteilhaft

Stationen

  • Anwaltstation
  • Wahlstation
  • Referendariatsbegleitende Tätigkeit

Übernahme

Über das KIT-Programm bleibt Flick Gocke Schaumburg mit geeigneten und interessierten ehemaligen Referendaren in Kontakt und bietet diesen nach Abschluss des Studiums gerne eine Einstiegsmöglichkeit.

Gehalt

  • Anwälte 1. Jahr: 80.000 bis 110.000 €
  • Anwälte 2. Jahr: 86.000 bis 116.000 €
  • Anwälte 3. Jahr: 92.000 bis 122.000 €
  • Referendare: 700 € / Wochenarbeitstag
  • Wissenschaftliche Mitarbeiter: 700 € / Wochenarbeitstag
  • Praktikanten: bis zu 1.000 € / Monat

Über uns

Wir über uns

Flick Gocke Schaumburg ist eine unabhängige Partnerschaft von Rechtsanwälten, Steuerberatern und Wirtschaftsprüfern und steht für hochqualifizierte interdisziplinäre Beratung an den Schnittstellen von Steuerrecht und Wirtschaftsrecht sowie Wirtschaftsprüfung / Unternehmensberatung. Im nationalen und internationalen Steuerrecht sowie im Bereich Nachfolge / Vermögen / Stiftungen ist die Kanzlei seit Jahrzehnten einer der Marktführer in Deutschland. In weiteren besonders unternehmensrelevanten Disziplinen des Wirtschaftsrechts hat die Kanzlei das Beratungsangebot für ihre Mandanten zunehmend erweitert, so etwa in den Bereichen Gesellschaftsrecht / M&A und Private Equity / Venture Capital, im Arbeitsrecht, Kartellrecht, Immobilien- und Energiewirtschaftsrecht sowie im Steuer- und Wirtschaftsstrafrecht.

Rechtsgebiete

  • Allgemeines Wirtschaftsrecht
  • Arbeitsrecht
  • Bank- und Finanzrecht
  • Gesellschaftsrecht
  • Immobilienwirtschaftsrecht
  • Indirekte Steuern
  • Insolvenzrecht / Restrukturierung
  • Internationales Steuerrecht
  • Kartellrecht
  • Litigation
  • Litigation / Arbitration
  • M&A
  • Nachfolge/Vermögen/Stiftungen
  • Private Equity & Venture Capital
  • Steuer- und Wirtschaftsstrafrecht
  • Steuerrecht
  • Unternehmens- und Konzernsteuerrecht
  • Wirtschaftsstrafrecht

Aufzählung der Standorte in Deutschland

Bonn, Berlin, Düsseldorf, Frankfurt a.M., Hamburg, Stuttgart, München,

Aufzählung der Standorte im Ausland

FGS hat eine Repräsentanz in Zürich sowie enge Kontakte zu Partnerkanzleien im Ausland. Seit 2016 ist FGS Mitglied des internationalen Steuerberatungsnetzwerk Taxand.

Anwälte in Deutschland

220

Standorte

Fritz-Schäffer-Straße 1, Bonn, Deutschland

+49 228 95 94 0

Unter den Linden 10, Berlin, Deutschland

+49 30 21 00 20 0

Benrather Straße 31, Düsseldorf, Deutschland

+49 211 6 18 22 0

Friedrich-Ebert-Anlage 49, Frankfurt am Main, Deutschland

+49 69 717 03 0

Brienner Straße 9, München, Deutschland

+49 89 80 00 16 0

Hohe Bleichen 12, Hamburg, Deutschland

+49 40 30 70 85 0

Paulinenstraße 41, Stuttgart, Deutschland

+49 711 69 94 6 0

Soziales

Urlaubstage

30

Arbeitszeitmodelle

  • Teilzeitmodelle
  • flexible Arbeitszeiten
  • Betreuungsangebote
  • Home Office

Arbeitsklima

In unserem beruflichen Alltag verbindet uns der Wille, gemeinsam ein fachlich exzellentes Beratungsunternehmen mit angenehmer Atmosphäre weiterzuentwickeln, in dem sich jeder als Freiberufler entsprechend seinen persönlichen Stärken profilieren kann.

Auch der persönliche Austausch untereinander wird bei gemeinsamen Freizeit-Aktivitäten, sportlichen Veranstaltungen etc. regelmäßig gepflegt.

Frauenanteil Anwälte

28%

Frauenanteil Partnerschaft

12%