Anzeige

ARQIS Rechtsanwälte Partnerschaftsgesellschaft mbB

Anzahl Anwälte:

  • National: Rund 55
  • Partner: 14

Anzahl Standorte:

  • 3

Gehalt:

  • Erstes Jahr: 100.000 EUR - 110.000 EUR
  • Zweites Jahr: 105.000 EUR - 110.000 EUR
  • Drittes Jahr: 110.000 EUR

Bewerbungsverfahren:

Der Bewerbungsprozess wird mit der Bewerbung per Email über recruiting@arqis.com gestartet.

Ein Erstgespräch findet mit ein bis zwei Partnern statt und wird in deutscher Sprache geführt. Abhängig vom Bewerber auch gelegentlich auf englisch oder japanisch.

Ein Zweitgespräch führen weitere Partner. Im Anschluss findet eine Associcate-Lunch Runde statt. Ziel ist, dass der Bewerber und ARQIS sich ein umfassendes Bild vom Gegenüber machen kann.

Ansprechpartner

Stellenanzeigen

ARQIS Rechtsanwälte Partnerschaftsgesellschaft mbB

Berufseinsteiger (m/w/d) und Rechtsanwälte (m/w/d) für Immobilienrecht

Düsseldorf

Zur Stellenanzeige

Düsseldorf, München, örtlich flexibel

Zur Stellenanzeige

Medien

Karriere

Neueinstellungen pro Jahr

  • Neueinstellungen pro Jahr (Associates): 6 - 10
  • Neueinstellungen pro Jahr (Referendare): 8 - 10
  • Neueinstellungen pro Jahr (Praktikanten): 3 - 5
  • Neueinstellungen pro Jahr (Wissenschaftliche Mitarbeiter): 10 - 15

Voraussetzungen

Wir freuen uns auf kreative, begeisterungsfähige Mitarbeiter, die wie wir davon überzeugt sind, dass Enthusiasmus den Unterschied macht. Wir erwarten eine interessante Persönlichkeit mit exzellenten Staatsexamina und verhandlungssicheren Englischkenntnissen.

Aufstiegschancen

Ihren ARQIS Weg starten Sie als Associate. Innerhalb der ersten vier Berufsjahre entwickeln wir sie gemeinsam zum Managing Associate, der einer Counsel Beförderung nach zwei weiteren Berufsjahren folgt. Danach ist zunächst als Salary-Partner die Aufnahme in die Partnerschaft möglich. Kandidaten für die Equity-Partnerschaft werden durch gezielte Einzelcoachings auf ihre Rolle vorbereitet.

Einstiegsmöglichkeiten

  • Bereits während des Studiums können Sie unser Team als studentische Hilfskraft bei der internen Verwaltung unterstützen. Auf diese Weise lernen Sie die Organisation einer Wirtschaftskanzlei von Grund auf kennen.
  • Referendaren oder wissenschaftlichen Mitarbeitern bieten wir die Möglichkeit, das im Studium erworbene Wissen in ersten praktischen Tätigkeiten anzuwenden und unsere Anwälte bei der fachlichen Arbeit zu unterstützen.
  • Für eine promotionsbegleitende Tätigkeit als wissenschaftlicher Mitarbeiter oder aber auch als zugelassener Rechtsanwalt bieten wir flexible Teilzeitmodelle an.
  • Berufseinsteigern oder Juristen mit erster Praxiserfahrung bieten wir den Direkteinstieg als Associate an.

Unsere Karrierebegleitung

  • Berufseinsteiger werden bei ARQIS von Beginn an eng in die Mandatspraxis eingebunden. Sie arbeiten im Team mit erfahrenen Anwälten und profitieren vom kanzlei­weiten Wissen.
  • Neben dem „Training on the Job“ sowie einer theoretische Ausbildung im Rahmen der ARQIS Academy steht Ihnen ein ARQIS Partner als Mentor, mit dem Sie alle Fragen zu Ihrer (Karriere-) Entwicklung besprechen können, von Anfang an zur Seite.

Reisetätigkeit im Job

mittlere Reisetätigkeit

Referendariat

Praxisgruppe

Arbeitsrecht, IT-Recht, Datenschutzrecht, Gesellschaftsrecht, Versicherungsrecht, Steuerrecht, Japan Desk

Referendarsplätze pro Jahr

8 - 10

Perspektiven

Profitieren Sie von unserer ganz eigenen Art zu denken und zu handeln: Wir bilden bei ARQIS regelmäßig Rechtsreferendare/-innen im Rahmen der Anwalts- oder Wahlstation aus oder beschäftigen sie in Nebentätigkeit. ARQIS wurde vom Iurratio Verlag als einer der besten Arbeitgeber für das Referendariat in Deutschland 2021 ausgezeichnet.

ARQIS bietet Ihnen eine juristische Ausbildung im Rahmen Ihres Referendariats mitten in der Praxis. Wir arbeiten mit Ihnen gemeinsam an praktikablen Lösungen für die Aufgaben unserer Mandanten. Unter Anleitung erfahrener Partner sind Sie als Teil des Teams bei Unternehmenstransaktionen dabei, beraten im Gesellschafts-, Vertrags-, Handels- oder sonstigem Wirtschaftsrecht. Zusammen mit anderen Berufsträgern lernen Sie, komplexe Probleme der gestaltenden Rechts- und Wirtschaftsberatung zu erkennen und zu lösen.

Unser Referendarsprogramm

Das Angebot an Referendare ist fest in der Kanzlei etabliert und besteht aus mehreren Bausteinen:

  • Mandatennahe Tätigkeit
  • Betreuung & Feedback durch einen persönlichen Mentor
  • Regelmäßiges Referendars-Tutorial
  • Teilnahme an ARQIS Academy Veranstaltungen
  • Bereitstellung eines Examenskoffers mit vollständiger Examensliteratur zum Ausleihen

Vergütung Referendare

700 EUR pro Wochenarbeitstag

Arbeitszeit Referendare

ARQIS bietet verschiedene flexible Arbeitszeitmodelle

Voraussetzungen

Sie haben das Erste Staatsexamen mit überdurchschnittlichem Ergebnis abgeschlossen und verfügen über sehr gute Kenntnisse der englischen Sprache. Sie wollen Anwalt werden und Ihre Eignung für die Tätigkeit in einer international agierenden Sozietät bereits während Ihres Referendariats erproben. Ihnen gelingt es, auch komplexe Sachverhalte zu erfassen, juristische Analysen vorzubereiten und Ihre Ergebnisse klar und verständlich zu präsentieren. Sie können und wollen selbstständig arbeiten, sind aber gleichzeitig ein Teamplayer. Sie sind belastbar und denken unternehmerisch.

Kurzum: Es macht Spaß, Sie auszubilden und mit Ihnen zu arbeiten.

Stationen

ARQIS unterstützt Sie bei Ihrer Anwalts- und Wahlstation.

Sofern Sie Ihre Anwaltsstation im Japan Desk absolviert haben, besteht die Option die Wahlstation an unserem Tokioer Standort durchzuführen.

Gehalt

  • Anwälte 1. Jahr: 100.000 EUR - 110.000 EUR
  • Anwälte 2. Jahr: 105.000 EUR - 110.000 EUR
  • Anwälte 3. Jahr: 110.000 EUR
  • Referendare: 700 EUR pro Wochenarbeitstag
  • Wissenschaftliche Mitarbeiter: 700 EUR - 950 EUR

Über uns

Wir über uns

ARQIS ist eine unabhängige Wirtschaftskanzlei, die international tätig ist. Die Sozietät wurde 2006 an den Standorten Düsseldorf, München und Tokio gegründet. Rund 55 Anwälte und Legal Specialists beraten in- und ausländische Unternehmen auf höchstem Niveau zum deutschen und japanischen Wirtschaftsrecht. Mit den Fokusgruppen Transactions, HR.Law, Japan, Data.Law und Risk ist die Kanzlei auf die ganzheitliche Beratung ihrer Mandanten ausgerichtet.

Rechtsgebiete

  • Arbeitsrecht
  • Geistiges Eigentum
  • Gesellschaftsrecht
  • Immobilien- und Baurecht
  • Insolvenzrecht / Restrukturierung
  • Japan Desk
  • Kartellrecht
  • M&A
  • Marken- und Wettbewerbsrecht
  • Medien
  • Private Equity & Venture Capital
  • Steuerrecht
  • Versicherungsrecht

Aufzählung der Standorte in Deutschland

  • Düsseldorf
  • München

 

Aufzählung der Standorte im Ausland

  • Tokio

Anwälte in Deutschland

55 Professionals

Awards

  • ARQIS wird regelmäßig als azur Top-Arbeitgeber ausgezeichnet
  • Im Focus Ranking erhält ARQIS jährlich den Titel „Top-Wirtschaftskanzlei“
  • ARQIS ist Legal-Tech-Kanzlei 2020

Standorte

Breite Str. 28, 40213 Düsseldorf, Deutschland

+49 211 13069 000

Prinzregentenplatz 7, München, Deutschland

+49 89 309055-600

6 Chome-10 Roppongi, Minato, Präfektur Tokio 106-6123, Japan

+81-3-6438 2770

Soziales

Sabbatical

Sabbaticals sind für alle Mitarbeiter möglich und werden jeweils individuell vereinbart.

Urlaubstage

28 Tage plus Heiligabend, Silvester und Brauchtumstage

Diversity

Das Prinzip der Gleichbehandlung ist bei ARQIS selbstverständlich und gilt für alle unsere Mitarbeiter. Herkunft, Geschlecht, Religion oder sexuelle Neigung spielen für uns keine Rolle.

Arbeitszeitmodelle

Der Einklang von Arbeit und Privatleben ist enorm wichtig. ARQIS nimmt Rücksicht auf Ihre individuelle Lebensplanung und bietet Ihnen in Abstimmung Teilzeit-Arbeitsmodelle auf allen Karrierestufen, Unterstützung bei der Suche nach Kinderbetreuung, Sabbaticals sowie Home Office an.

Arbeitsklima

Im Team arbeiten – aber auch zusammen Spaß haben. Dies wird durch unsere regelmäßigen gemeinsamen Aktivitäten gefördert. Sei es beim Barbecue in der Mittagspause, der Karnevalsfeier, beim gemeinsamen Sport, der ARQIS Movie-Night oder im Staffel-Team beim Kö-Lauf.

Frauenanteil Anwälte

37 Prozent

Frauenanteil Partnerschaft

20 Prozent