Die azur-Liste 2019

Jedes Jahr recherchiert die azur-Redaktion die attraktivsten Arbeitgeber für junge Juristen und veröffentlicht die Ergebnisse in azur100. Maßgeblich dafür ist das Abschneiden in der azur-Liste: Die 50 bestplatzierten Arbeitgeber hat die Redaktion ausführlich bewertet und beschrieben.

Die Platzierung in der azur-Liste berechnet sich aus vier Einzelfaktoren:

  • Neueinstellungen – ergibt sich aus der Anzahl der 2019 maximal geplanten Einstellungen auf Junior Associate-Ebene.
  • Zufriedenheit – errechnet sich aus mehreren Noten, mit denen junge Juristen bestimmte Aspekte ihres aktuellen Jobs in der azur-Associate-Umfrage 2018 bewerten.
  • Gehalt – zeigt die Höhe des maximal möglichen Grundgehalts für Berufseinsteiger an.
  • Image – bildet die Kombination aus zwei Umfrageergebnissen ab: Die Häufigkeit, mit der junge Juristen vor dem Berufseinstieg einen Arbeitgeber in der azur-Bewerberumfrage 2018 als Wunscharbeitgeber nennen, und die Note, mit der junge berufstätige Juristen in der azur-Associate-Umfrage 2018 andere Arbeitgeber bewerten als ihren eigenen.

Die in der azur-Liste angegebene Zahl zu jedem Einzelfaktor ist kein absoluter Wert, sondern eine Punktzahl von 100. Volle 100 Punkte entsprechen dem Höchstwert in jeder Kategorie. Mehr zur azur100-Methodik lest ihr hier.

 

azur-Liste 2019

Rang Arbeitgeber azur Karrierefaktor 2019 Neueinstellungen Zufriedenheit Gehalt Image
wdt_ID Rang Arbeitgeber azur Karrierefaktor 2019 Neueinstellungen Zufriedenheit Gehalt Image
1 1 Freshfields Bruckhaus Deringer 79,0 100 64 86 66
2 2 CMS Hasche Sigle 70,0 84 67 71 58
3 3 Gleiss Lutz 68,2 48 67 86 72
4 4 Hogan Lovells 67,1 82 63 79 45
5 5 Hengeler Mueller 67,0 69 63 86 51
6 6 Noerr 65,9 59 75 86 44
7 7 Linklaters 61,6 39 66 86 56
8 8 P + P Pöllath Partners 59,6 30 81 89 38
9 9 White & Case 58,6 31 75 86 42
10 10 Latham & Watkins 58,0 24 78 86 47

Quelle: azur-Recherche. Grundlage für die Berechnung des azur-Karrierefaktors sind alle Informationen, die der Redaktion bis 25. Oktober 2018 vorlagen.

Erreichen zwei oder mehrere Arbeitgeber den gleichen azur-Karrierefaktor, entscheiden über die Platzierung in dieser Reihenfolge Neueinstellungen und Zufriedenheit.

Die azur-Liste und alle Arbeitgeberporträts geben den Stand der Druckausgabe von azur100 2019 wieder (Erscheinungstermin: 14. März 2019) und werden nicht laufend aktualisiert.