© JUVE GmbH Köln

Zum Erkenntnisziel der Rechtstheorie

26.01.2018
18:00 - 19:00 Uhr
10117 Berlin
Vortrag/Vorlesung

Was ist Rechtstheorie? Dieser Frage widmet sich die Gießener Juristin Prof. Dr. Marietta Auer in einem öffentlichen Vortrag. Geht es um eine analytische Nebendisziplin der Rechtsphilosophie oder vielmehr um etwas ganz Neues, nämlich um den Ausgangspunkt multidisziplinärer theoretischer Erneuerung der Rechtswissenschaft anhand geistes-, sozial- und naturwissenschaftlicher Methoden und Erkenntnisse? Und was hat all das mit Philosophie zu tun?

Marietta Auer ist seit 2013 Inhaberin des Lehrstuhls für Bürgerliches Recht und Rechtsphilosophie an der Universität Gießen und seit 2016 Dekanin des Fachbereichs Rechtswissenschaft. 2017 erhielt sie den Preis der Berlin-Brandenburgischen Akademie der Wissenschaften für herausragende wissenschaftliche Leistungen auf dem Gebiet der Grundlagen des Rechts und der Wirtschaft.

Der Eintritt ist frei. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. http://www.bbaw.de/veranstaltungen/2018/januar/zum-erkenntnisziel-der-rechtstheorie