© JUVE GmbH Köln

Ungleichheit

12.04.2018
09:15 - 18:00 Uhr

Der Mainzer Forschungsschwerpunkt Interdisciplinary Public Policy (IPP) veranstaltet gemeinsam mit dem Mercator Science-Policy Fellowship-Programm (Universität Frankfurt am Main) ein Symposium zum Thema „Ungleichheit“. Vertreter aus Politik, Wirtschaft und Wissenschaft sind zu Vorträgen und Diskussionen eingeladen, die sich um Stichwörter wie Armut, Demokratie/Macht, Bildungsgerechtigkeit oder Arbeitslosigkeit drehen. Zudem ist das Symposium eine Plattform für den Austausch zwischen Wissenschaftlern des Forschungsschwerpunkts IPP, der Rhein-Main-Universitäten und den Mercator Science-Policy Fellows. Den ersten Vortrag wird Prof. Dr. Christoph M. Schmidt, Vorsitzender des Sachverständigenrates zur Begutachtung der gesamtwirtschaftlichen Entwicklung und Präsident des RWI Leibniz-Instituts für Wirtschaftsforschung, halten. Die Veranstaltung ist öffentlich.

Programmdetails unter https://ipp-mainz.uni-mainz.de/files/2018/02/Agenda-Website.pdf