Einführung in das japanische Recht

23.05.2019 - 25.05.2019
Einführung in das japanische Recht
Augsburg
| Seminar/Workshop

Die Summer School ist eine Art Intensivkurs über die Rechtsordnung Japans und wird organisiert vom Lehrstuhl für Strafrecht, Strafprozessrecht, Kriminologie und Sanktionenrecht der Universität Augsburg. Die Einführung in das japanische Recht übernimmt am ersten Abend Prof. Dr. Harald Baum vom Max-Planck-Institut für ausländisches und internationales Privatrecht. Das Programm ist in folgende Abteilungen gegliedert: Grundlagen des Rechts/Rechtsgeschichte; Zivilrecht als Spiegelbild der Gesellschaft; Juristische Karrieren mit Japanbezug; Strafrecht; Arbeitsrecht; Öffentliches Recht; Wirtschaftsrecht/Berichte aus der anwaltlichen Praxis. Zudem kommen Augsburger Studenten mit Beiträgen etwa über das Atomrecht zu Wort.

Studierende und DJJV-Mitglieder können kostenlos teilnehmen, sonstige Teilnehmer zahlen 40 Euro.

Anfahrt
Lade Karte ...