Magazin-Artikel

29.09.2020

Karrieresprung: Der Mann mit dem Dieselticket

Dr. Martin Mekat war von Anfang an dabei, als 2015 die Dieselaffäre ins Rollen kam. Damit begann das Mandat seines Lebens. Kurz vor seinem 10. Dienstjubiläum ist der 41-Jährige jetzt zum Partner bei Freshfields Bruckhaus Deringer ernannt geworden. […]»
28.09.2020

Recht und Ethik: Technologie als Grundsatzfrage

Mit „Recht und Ethik der digitalen Gesellschaft“ ist eine neue Professur an der Europa-Universität Viadrina Frankfurt (Oder) überschrieben. Das deutsch-polnische Hochschulprojekt widmet sich der Digitalisierung, auch aus juristischer Perspektive. […]»
17.08.2020

Karrieresprung: Die einzige Partnerin im Steuerrecht

Eher zufällig ist Jana Fischer zum Steuerrecht gekommen. Die Vorstellung, dass Mandanten mit einem Schuhkarton voller Quittungen in ihrem Büro stehen könnten, war für sie eher abschreckend als einladend. Doch jetzt ist sie nicht nur Partnerin einer internationalen Großkanzlei, sondern auch die einzige Frau neben sieben männlichen Partnern in der deutschen Steuerpraxis von Baker. […]»
23.07.2020

LL.M.-Studiengänge in Europa – die Exoten

Alle wollen für ein LL.M.-Studium nach Großbritannien oder in die USA? Stimmt nicht. Gerade in Europa gibt es viele Masterprogramme, die fachlich und kulturell sehr sinnvoll sind, auch wenn sie auf den ersten Blick exotisch anmuten. […]»
29.06.2020

Partnerschaft: Alte Liebe rostet nicht

Nur Equity-Partner sind Teilhaber einer Kanzlei. Salary-Partner bleiben angestellt – auch wenn manche Kanzlei sie nach außen als ‚Partner‘ tituliert. Junge Juristen, die Partner werden wollen, müssen sich genau überlegen, wie viel Verantwortung sie wirklich tragen wollen. […]»
19.05.2020

Kommentar: Ich Chef, du Nix?

Wo den Berufsanfängern flache Hierarchien versprochen werden, da haben sich die Arbeitgeber immerhin Gedanken gemacht. Doch in den allermeisten Kanzleien sind es schlicht und einfach die Partner, die das Sagen haben. Ein Kommentar von Markus Lembeck. […]»