Magazin-Artikel

22.09.2021

Interview: „Unsere Studenten sind unsere Kunden“

Der frühere Präsident der Privathochschule EBS lehrt jetzt an der Universität Köln. Mit seiner Erfahrung will Markus Ogorek dem staatlichen Studienbetrieb mehr Schwung verleihen. Wie das gelingen soll, hat er azur im Interview verraten. […]»
23.07.2021

Gesellschaftsrecht: Ein Blick ins Herz

Gesellschaftsrecht hat ein Imageproblem: Eine Hauptversammlung nach der anderen absitzen, das klingt erst mal wenig spannend. Doch wenn man Gesellschaftsrechtler fragt, schwärmen sie: So viele Facetten hat kaum ein anderes Rechtsgebiet, und viele große Unternehmen lernt man im Innersten kennen. […]»
20.07.2021

Soft-Skills: So wichtig ist die Stimme

Viele Juristen machen irgendwann im Laufe der ersten Berufsjahre diese Erfahrung: Die ersten Verhandlungen oder Mandantengespräche beginnen – und die Stimme versagt. Vor allem in ungewohnten Situationen verrät sie die Nervosität, vielleicht auch Unsicherheit.  Stimmtraining kann deswegen eine sinnvolle Investition für die Karriere sein. […]»
25.06.2021

Ans Eingemachte: Der Weg zur Promotion

Eine Promotion verlangt den Kandidaten einiges ab. Viele Kanzleien bieten dafür ihre Unterstützung an. Aus Eigennutz, um gute Juristen an sich zu binden, aber auch aus Überzeugung. […]»
21.05.2021

Geldstadt mit Herz: Der Frankfurter Anwaltsmarkt

Frankfurt am Main ist Deutschlands Kanzleimetropole, für viele Nachwuchsjuristen aber nicht unbedingt die Stadt, in der sie dringend leben möchten. Völlig zu Unrecht, wie die alt eingesessenen Frankfurter finden. Wer einmal dort ist, möchte bleiben. […]»
28.04.2021

Die Welt retten: Pro-Bono-Arbeit von Kanzleien

Wirtschaftskanzleien sind profitorientiert und werden für gewöhnlich nicht mit gemeinnützigem Engagement in Verbindung gebracht. Mit Pro-Bono-Arbeit, der kostenlosen Tätigkeit für den guten Zweck, geben sie der Gesellschaft jedoch etwas zurück – auch weil Mandanten und Nachwuchsjuristen das immer lauter fordern. […]»