LL.M.

26.05.2015

Erfrischend traditionell: Jura studieren in Cambridge und Oxford

Wer an den Elitehochschulen Oxford oder Cambridge seinen Master macht, erlebt britische Skurrilitäten in ­mittelalterlichem Ambiente. Es zahlt sich aus: Bessere Kontakte für die Karriere gibt es nach wie vor fast nirgendwo. […]»
12.10.2018

Fischen für Fortgeschrittene

Der LL.M. gehört in vielen Kanzleien mittlerweile zum guten Ton. Doch was bringt das zusätzliche Studium neben Sprachkenntnissen im beruflichen Alltag? […]»
09.12.2016

Internationales Flair in Göttingen: Neuer englischsprachiger LL.M. im IP- und IT-Recht

Nicht nur europäisch, sondern sogar transnational wird der neue LL.M. an der Universität Göttingen sein, der zum Wintersemester 2017/18 startet. Schwerpunkt sind grenzüberschreitende Sachverhalte und Verträge mit Bezug zum Geistigen Eigentum und IT-spezifischen Fragestellungen. […]»
08.11.2017

Jenseits von Oxbridge: Zum LL.M.-Studium nach Großbritannien

Ein LL.M. im Juristen-Lebenslauf wird von deutschen Wirtschaftskanzleien gerne gesehen. Vor allem auf die fundierten ­Englischkenntnisse kommt es ­ihnen dabei an. So liegt es für viele Jurastudenten nahe, ­diese Zusatzqualifikation in Groß­britannien zu erwerben. Doch was bringt der Magister im Arbeitsleben? […]»
06.06.2019

Kostet viel, bringt viel

Lange Zeit war der Master of Laws nur eine Zusatzqualifikation unter vielen. Doch immer mehr Kanzleien wollen den LL.M.-Titel heute bei ihren Bewerbern sehen. Besonders geschätzt sind Masterabschlüsse aus den USA. […]»
23.08.2019

LL.M in den USA – ein Überblick

Harvard, Colombia, Yale oder doch lieber Berkeley? Eine der besten internationalen Zusatzqualifikationen ist ein LL.M.-Abschluss aus den USA. Eine Auswahl von 14 empfohlenen Law Schools. […]»