Legal Tech

14.05.2019

Digitalisierung: EBS prüft im Schwerpunktbereich zu Legal Tech

Die Digitalisierung der Rechtsberatungsbranche verändert den Arbeitsalltag der Juristen. Das greift die private Universität für Wirtschaft und Recht EBS in Wiesbaden nun in ihrem Lehrplan auf. Sie macht ihren neuen Schwerpunktbereich „Recht der Digitalisierung“ sogar examensrelevant. […]»
23.07.2019

Interview: Warum Linklaters jetzt auch Projektmanagement verkauft

Wie sieht die Zukunft der Rechtsberatung aus? Darüber, und warum Linklaters als eine der ersten Großkanzleien nun auch Projektmanagement verkauft, sprach JUVE mit dem Managing-Partner Andreas Steck. Er wurde Anfang Mai von den Partnern für eine zweite und damit letzte Amtszeit von drei Jahren wiedergewählt. […]»
24.06.2019

Länder-Justizminister: Legal-Tech-Rechtsberatung nur mit Anwalt

Die Justizminister der Länder haben bei der Justizministerkonferenz (JuMiKo) das Für und Wider von Legal-Tech-Start-ups wie flightright.de oder wenigermiete.de abgewogen. Das Ergebnis: Die Justizminister begrüßen generell die Tatsache, dass solche Portale einen niedrigschwelligen Zugang zum Recht schaffen. Allerdings müssten die Verbraucher vor „unqualifizierter Rechtsberatung“ geschützt werden, heißt es in der Beschlussvorlage der JuMiKo. […]»
21.03.2019

Legal Tech für alle. Jurastudenten setzen IT-Werkzeuge ein – drei Beispiele

Nachdem der Hype um Legal-Tech-Anwendungen die deutschen Kanzleien voll erwischt hat, entdecken jetzt auch die Jurafakultäten, wie sich die Werkzeuge in die juristische Arbeit integrieren lassen. […]»
09.12.2019

Legal Tech für Referendare: Baden-Württemberg macht´s vor.

Im November startete am Landgericht Heidelberg ein Pilotprojekt mit dem Namen ‚Legal Tech für Referendare‘. Damit reagiert das Gericht auf eine Ergänzung, die das Land Baden-Württemberg Anfang des Jahres in die Ausbildungs- und Prüfungsordnung für Juristen eingefügt hatte. Denn obwohl die Rechtsberatungsbranche immer digitaler wird, ist es die juristische Ausbildung bisher kaum. Doch das ändert sich gerade. […]»
18.12.2018

Legal Tech: Freshfields und Clifford Chance arbeiten an digitalen Innovationen

Zum Jahresende bringen zwei Spitzenkanzleien neue Legal-Tech-Initiativen auf den Weg. Freshfields Bruckhaus Deringer mietet sich ab Dezember im Technologie- und Innovationszentrum Factory Berlin ein, um dort mit einem gemischten Team aus Juristen und Technologieexperten an Ideen zur digitalen Entwicklung zu arbeiten. Clifford Chance hat mit der Clifford Chance Tech GmbH eine Tochtergesellschaft geschaffen, die mit dem Softwareanbieter Evana neue technologische Lösungen erarbeiten soll. […]»