Konfliktlösung

26.05.2015

„Zum BGH zu kommen, ist nicht planbar“: Die BGH-Präsidentin im Interview

Seit knapp einem Jahr ist Bettina Limperg Präsidentin des Bundesgerichtshofes (BGH). Mit azur sprach sie über den Berufsalltag, Ausbildung und Karrierewege bei Gericht und in Ministerien. […]»
25.10.2016

Der Streiterlediger

Christian Borris ist für seinen scharfen Verstand bekannt. Nach über zehn Jahren bei Freshfields gründete er mit jüngeren Kollegen eine Schiedsrechtskanzlei in Köln. Ihre tägliche Arbeit ist international und beginnt oft dort, wo lang geschlossene Transaktionen zu scheitern drohen. […]»
25.10.2016

Privat schlägt Staat

Der Ruf der Schiedsgerichtsbarkeit hat in der TTIP-Debatte gelitten. Dabei spricht vieles für die private ­Justiz, wenn Unternehmen sich streiten. Jedenfalls sehen das offenbar die Firmen selbst so: Schiedsverfahren sind ein wachsender Markt mit glänzenden Perspektiven für Nachwuchsjuristen. […]»
25.10.2016

Rotes Tuch für Machos

Sie ist eine der bekanntesten Frauen in der Männerdomäne Schiedsgerichtsbarkeit: Dr. Sabine Konrad verhandelt für die Bundesregierung brisante Fälle vor dem Schiedsgericht der Weltbank – und wurde zur Zielscheibe für TTIP-Gegner. […]»
24.06.2019

Schiedsgerichtsbarkeit: Gerichte fordern Waffengleichheit

Wie gut funktioniert die staatliche Gerichtsbarkeit? Und was kann sie von der Schiedsgerichtsbarkeit und anderen Formen der außergerichtlichen Streitbeilegung lernen, um die Herausforderungen in Massenverfahren und im kollektiven Rechtsschutz besser zu meistern? Das waren die Kernfragen einer gemeinsamen Tagung des Bundesjustizministeriums und der Deutschen Institution für Schiedsgerichtsbarkeit (DIS) in Karlsruhe. […]»