Kanzleigründung

15.05.2018

… und dann fiel die Mauer: Wirtschaftkanzleien in Berlin

In Berlin echte Berliner zu finden, ist gar nicht so einfach. Die meisten hat es erst nach dem Studium dorthin verschlagen. Das prägt den Anwaltsmarkt der Hauptstadt: In kaum einer anderen deutschen Metropole gibt es derart unterschiedliche Kanzleitypen. […]»
27.10.2017

Das Millionendorf: Münchner Kanzleien als Arbeitgeber für Juristen

Der Münchner Kanzleimarkt tickt anders als in ­Hamburg, Berlin oder im Rheinland. Aber warum? Die Alpen vor der Haustür sind zwar ein guter Grund, erklären aber nicht alles. Ein Blick auf die Bayernmetropole. […]»
27.10.2017

Der Durchbrecher: Sebastian Olk im Porträt

Nur keine Langeweile aufkommen lassen. Denn Langeweile bedeutet Stillstand. Und der kommt bei Sebastian Olk nicht infrage. Auf seiner Jagd nach hochkarätigen Mandanten macht er den Münchner Markt zu seiner Spielwiese und reißt auch schon mal Wände ein. […]»
12.10.2018

Der Einer-Fahrer

Dass Hengeler-Anwälte ihre eigene Kanzlei eröffnen, war vor ein paar Jahren noch ein echter Ausnahmefall. Mit Konventionen hat sich Jan-Henning Wyen allerdings noch nie lange aufgehalten. Er macht einfach sein Ding. […]»
12.10.2018

Der Möglichmacher

Von Hamburg bis München, von Großkanzlei bis Boutique: Daniel Geiger ist in seinem Berufsleben schon viel herumgekommen. Immer auf der Suche nach einer neuen Herausforderung. Und die findet er in der Gesundheitsbranche zur Genüge. […]»
25.10.2016

Der Streiterlediger

Christian Borris ist für seinen scharfen Verstand bekannt. Nach über zehn Jahren bei Freshfields gründete er mit jüngeren Kollegen eine Schiedsrechtskanzlei in Köln. Ihre tägliche Arbeit ist international und beginnt oft dort, wo lang geschlossene Transaktionen zu scheitern drohen. […]»