Aus- und Fortbildung

15.05.2018

Die Gretchenfrage

Anwalts- oder Nur-Notariat? Da streiten sich die Gelehrten. Für junge Juristen ist die Antwort eigentlich unerheblich. Denn beide Formen bieten ihnen viele Entfaltungsmöglichkeiten und ein spannendes berufliches Umfeld. […]»
20.10.2015

Eine verschworene Gemeinschaft: Das MBA-Studium als Netzwerkschmiede

Während der LL.M.-Titel auf vielen Visitenkarten prangt, ist der MBA unter Juristen wenig etabliert. Zu aufwendig und zu teuer, argumentieren Kritiker. Dabei kann sich der Aufwand durchaus bezahlt machen – vor allem wegen der intensiven Netzwerkkontakte. […]»
10.11.2017

Gekommen, um zu bleiben: Kanzleien kämpfen um ihre Associates

JUVE Insider: Je länger Associates in der Großkanzlei arbeiten, umso wertvoller werden sie für ihre Arbeitgeber. Die Kanzleien tun ­einiges, um sie zu halten. Aber wie lange ist das möglich? […]»
01.06.2017

Honorarargestaltung für Anfänger: Der Preis ist heiß

Zu lernen, wie Anwälte abrechnen, ist noch längst nicht Teil einer jeden Associateausbildung. Allerdings verändert sich die Praxis gerade. Was Bewerber zum Thema Pricing wissen müssen. […]»
15.05.2018

JUVE Insider: Mut zur Lücke

Lesen lernt man in der Schule, Schnelllesen im Examen. Das zumindest versprechen zahlreiche Anbieter auf dem Weiterbildungsmarkt. Mit etwas Training könne man das Lesetempo auf 600 bis 1.000 Wörter pro Minute steigern. Die Normalgeschwindigkeit liegt zwischen 100 und 400 Wörtern pro Minute. Ein Kommentar von Laura Bartels Klingt gut. Doch das Aber lässt nicht lange […]»
28.10.2016

Learning on demand

Statt sich in den Hörsaal zu quetschen, verfolgt mancher Jurastudent der Uni Köln seine Vorlesungen lieber im Internet. Auch für Kanzleien gehören Onlineseminare mittlerweile zum Standard. Das ist zwar bequem, aber keine Universallösung. […]»