Aufstiegschancen

29.06.2020

Karrieresprung: Kai Werner als General Counsel von TeamViewer

Wenn er nicht Jurist geworden wäre, dann wahrscheinlich Mathematiker oder Physiker – oder Musiker. Doch er wurde Jurist. Und als Principal Associate war Werner Teil des Teams bei Freshfields, das im vergangenen Jahr den Börsengang von TeamViewer begleitet hat. Kurz darauf wechselte Werner die Seite: Seit Anfang Mai ist er Group General Counsel bei dem Börsenneuling. […]»
29.06.2020

Partnerschaft: Alte Liebe rostet nicht

Nur Equity-Partner sind Teilhaber einer Kanzlei. Salary-Partner bleiben angestellt – auch wenn manche Kanzlei sie nach außen als ‚Partner‘ tituliert. Junge Juristen, die Partner werden wollen, müssen sich genau überlegen, wie viel Verantwortung sie wirklich tragen wollen. […]»
29.06.2020

Personal in der Krise: Dosieren nach Bedarf

Der Kampf um die Besten ist hart. Doch die Corona-Krise bringt Kanzleimanager zum Nachdenken: Wen brauchen wir wirklich, wen können wir uns künftig noch leisten? Der Balanceakt: Sicher durch die Krise kommen – und dabei nicht die Früchte jahrelanger HR-Arbeit zerstören. […]»
19.05.2020

Kommentar: Ich Chef, du Nix?

Wo den Berufsanfängern flache Hierarchien versprochen werden, da haben sich die Arbeitgeber immerhin Gedanken gemacht. Doch in den allermeisten Kanzleien sind es schlicht und einfach die Partner, die das Sagen haben. Ein Kommentar von Markus Lembeck. […]»
18.05.2020

Partnerschaft: Willkommen im Club

Für viele Juristen ist der Titel ‚Partner‘ die Krönung ihrer Associate-Laufbahn. Doch eine Garantie für diesen Karriereschritt kann ihnen keiner geben. Neben Strategie und Durchhaltevermögen spielt auch eine Portion Glück eine Rolle. […]»
22.04.2020

Karrieresprung: Mit 35 zum General Counsel ernannt

Er ist der erste General Counsel in der Geschichte des Medienkonzerns Burda in München. Noch dazu ist Maximilan Preisser gerade erst 35 Jahre alt, als er diese Stelle im Januar 2020 antrat. Über seinen Aufstieg in Rekordzeit. […]»