Anzeige

DLA Piper UK LLP

Anzahl Anwälte:

  • National: >240
  • Partner: >60
  • Associates: 155
  • Counsel: >35
  • International: >4.200

Anzahl Standorte:

  • 90

Gehalt:

  • Erstes Jahr: 95/100.000 - 115.000 € je nach Qualifikation und Bonusoption

Bewerbungsverfahren:

Sie senden uns Ihre Bewerbung über unser Bewerbungsportal oder per E-Mail zu. Wir sichten Ihre Unterlagen, leiten diese an den Fachbereich und prüfen die Einsatzmöglichkeiten. Innerhalb von einer Woche erhalten Sie eine Rückmeldung bzw. Einladung zu einem Vorstellungsgespräch. Es folgt ein 60-90 minütiges Gespräch mit den entsprechenden Partnern (m/w/d) und vereinzelten Teammitgliedern (m/w/d) der relevanten Fachbereiche. Die Gespräche werden in der Regel in deutscher Sprache geführt.

Ansprechpartner

Karriere

Neueinstellungen pro Jahr

  • Neueinstellungen pro Jahr (Associates): 40
  • Neueinstellungen pro Jahr (Referendare): 30
  • Neueinstellungen pro Jahr (Praktikanten): 30
  • Neueinstellungen pro Jahr (Wissenschaftliche Mitarbeiter): 40

Voraussetzungen

  • Grundsätzlich 2 Prädikatsexamina
  • Exzellente Englischkenntnisse
  • Promotion und/oder ausländischer LL.M. sind gern gesehen
  • Teamgeist

Aufstiegschancen

Berufseinsteiger (m/w/d) starten bei DLA Piper als Associate. Frühestens nach drei Berufsjahren erfolgt die Ernennung zum Senior Associate. Je nach Erfolg und Engagement steht die Ernennung zum Counsel und ggf. später zum Partner / zur Partnerin an, die erfahrungsgemäß im sechsten oder siebten Berufsjahr erfolgt. Die Position des Counsel (m/w/d) bildet bei DLA Piper sowohl eine Alternative als auch die Vorstufe zur Partnerschaft. 

Von Associate zu Counsel oder Partner (m/w/d) – bei uns gelebte Realität.

Einstiegsmöglichkeiten

Gerne bieten wir Referendaren (m/w/d) und Wissenschaftlichen Mitarbeiten (m/w/d) eine Tätigkeit in verschiedenen Teilzeitmodellen an.

Natürlich können Sie gerne auch direkt als Associate einsteigen.

 

Unsere Karrierebegleitung

In Deutschland und Österreich unterstützt das DLA Piper „Lab – Legal Excellence, Advanced Education, Business Skills“ mit zahlreichen Learning & Development-Angeboten den Weg in die Partnerschaft. In teilweiser Zusammenarbeit mit der Bucerius Law School (Bucerius Executive Education) bieten wir für unsere Counsel verschiedene Seminare an, die auf die drei Kompetenzfelder Legal Excellence & Economic Skills, Management & Leadership Skills und People Skills einzahlen wie zum Beispiel Pricing & Fee Negotiation, Verhandlung oder Leadership and Management, Design Thinking.

Das internationale Programm Career Pathways Academy ergänzt in optimaler Weise den Weg in die Partnerschaft: In diesem langfristig, auf die individuellen Bedarfe zugeschnittenen Programm werden High Potential Counsel systematisch in ihrer weiteren Karriereentwicklung gefördert. Neben der Förderung der Entwicklung zum Partner werden auch Spezialistenkarrieren gefödert. Methodisch kommt hier ein Mix aus On und Off the Job-Trainings (Mentoring, Coaching, E-learnings, mehrtägige Development Center) zum Einsatz.

Reisetätigkeit im Job

geringe Reisetätigkeit

Anzahl Partner zu Associates

1:3

Referendariat

Praxisgruppe

In allen Praxisgruppen / Dezernaten möglich

Referendarsplätze pro Jahr

30

Perspektiven

Hohe Übernahmewahrscheinlichkeit

Unser Referendarsprogramm

Das Referendariat bei DLA Piper ist in erster Linie ein Training on the Job. Von Beginn an übernehmen Referendare (m/w/d) wichtige Aufgaben für unsere Mandanten. Dadurch sammeln sie wertvolle Erfahrung in einer internationalen Kanzlei und erhalten eine intensive Anwaltsausbildung für den Berufseinstieg.

Wir haben für Trainees das Ausbildungsprogramm „StartUp!“entwickelt, das  sechs Module beinhaltet: Ausbildungsanwalt/Mentoring, Examensvorbereitende Kurse (Klausuren- und Aktenvortragstraining), Legal-Business-Englischkurse, Softskills-Seminare und IT-Trainings. Der DLA Piper Day bildet eine zentrale Veranstaltung für alle Trainees und gibt wichtige Orientierung für die Zukunft des Anwaltsberufes. Zudem ermöglicht DLA Piper die Wahlstation im Ausland zu absolvieren.

Der interne Austausch wird durch regelmäßige Stammtische und Afterwork-Veranstaltungen gefördert.

Vergütung Referendare

800 € pro Wochenarbeitstag im Monat

Arbeitszeit Referendare

Flexible Arbeitszeiten und Teilzeitmodelle möglich

Voraussetzungen

  • Prädikatsexamen / überdurchschnittliche universitäre Leistungen
  • Sehr gute Englischkenntnisse
  • Teamgeist, Engagement und Kreativität
  • Interesse an international geprägter Arbeit

Stationen

  • Anwaltstation
  • Wahlstation
  • Pro-Bono Referendariat

Auslandsstationen

Wir bieten Referendarinnen und Referendaren, die uns mit herausragender Leistung in der Anwaltsstation oder im Rahmen einer wissenschaftlichen Mitarbeit überzeugen konnten, die Gelegenheit, eine Wahlstation an einem unser über 90 Standorten im Ausland zu absolvieren.

Gehalt

  • Anwälte 1. Jahr: 95/100.000 - 115.000 € je nach Qualifikation und Bonusoption
  • Referendare: 800 € pro Wochenarbeitstag im Monat
  • Wissenschaftliche Mitarbeiter: 800 € pro Wochenarbeitstag im Monat
  • Praktikanten: 400 € pro Monat

Über uns

Wir über uns

DLA Piper ist eine der weltweit führenden internationalen Wirtschaftskanzleien und berät als Full-Service Kanzlei nationale und internationale Mandanten – darunter Unternehmen, Finanzinstitute sowie öffentliche Organisationen – in allen Fragen des nationalen und internationalen Wirtschaftsrecht.

DLA Piper ist eine Kanzlei, die in der Welt zuhause ist. Durch unser weltweites Netzwerk verknüpfen wir lokale und nationale Expertise und sprechen die Sprache unserer Mandanten. Für uns zählt, was für unsere Mandanten wichtig ist.

Unsere Kolleginnen und Kollegen sehen wir nicht nur als Spezialisten in ihrem jeweiligem Rechtsgebiet, sondern sind stolz auf die Vielfalt der unterschiedlichen Persönlichkeiten unserer Mitarbeiter. Mit mehr als 90 Büros in über 40 Ländern weltweit gehört das Verständnis verschiedener Werte und Kulturen zur Philosophie unserer Kanzlei.

Rechtsgebiete

  • Allgemeines Wirtschaftsrecht
  • Arbeitsrecht
  • Bank- und Finanzrecht
  • Energierecht
  • Geistiges Eigentum
  • Gesellschaftsrecht
  • Immobilien- und Baurecht
  • Insolvenzrecht / Restrukturierung
  • Kartellrecht
  • M&A
  • Marken- und Wettbewerbsrecht
  • Medien
  • Patentrecht
  • Private Equity & Venture Capital
  • Steuerrecht
  • Versicherungsrecht
  • Vertrieb / Handel / Logistik
  • Wirtschaftsstrafrecht

Aufzählung der Standorte in Deutschland

Frankfurt am Main, Hamburg, Köln und München

Aufzählung der Standorte im Ausland

Amsterdam • Auckland • Bangkok • Bratislava • Brüssel • Budapest • Bukarest • Casablanca  • Copenhagen • Dubai • Edinburgh • Hong Kong • Helsinki • Johannesburg • Kiew • London • Luxemburg • Madrid • Mexico • Nairobi • New York • Oslo • Paris • Peking • Prag • Rom • Rio de Janeiro • Seoul • Shanghai • Singapur • Sydney • Tiflis • Tokio • Vancouver • Washington DC • Warschau • Wien • Zagreb • u.v.m.

Anwälte in Deutschland

Germany

Awards

Iurratio jobs awards 2020 – Top 10 Bester Arbeitgeber bundesweit für das Referendariat 

AZUR 100 – Top Arbeitgeber 2019

AZUR Awards  – Aus- und Fortbildung 2018

Standorte

Augustinerstraße 10, 50667 Köln, Deutschland

0221 277 277 846

Omniturm, Große Gallusstraße, Frankfurt am Main, Deutschland

0221 277 277 846

Maximilianstraße 2, 80539 München, Deutschland

0221 277 277 846

Alter Wall 4, 20457 Hamburg, Deutschland

0221 277 277-846

Soziales

Sabbatical

In Absprache mit dem Partner (m/w/d) grundsätzlich möglich

Urlaubstage

28

Diversity

Jeder unserer 9.200 Mitarbeiter (m/w/d) hat seine besonderen Stärken und Talente, die er bei DLA Piper einbringen kann. Unser weltweites Engagement gegen Diskriminierung jeglicher Art ist zentraler Teil unserer Kultur und des Charakters unserer Kanzlei. Unser Ziel ist es, Akzeptanz und Offenheit zu schaffen und zu fördern. Dieses Selbstverständnis spiegelt sich auch in unserer internationalen LGBT+ Resource Gruppe (Iris) wider.

Arbeitszeitmodelle

  • Flexible Arbeitszeiten
  • Teilzeitmodelle auf allen Ebenen
  • Home Office möglich
  • Billable-Hours-Vorgabe von 1.600 Stunden
  • Sabbatical indivuell vereinbar

Arbeitsklima

Die Zusammenarbeit bei DLA Piper ist geprägt von einem starken Gemeinschaftsgefühl und gegenseitiger Hilfsbereitschaft. Die Teamatmosphäre bei uns ist sehr offen. An unseren deutschen Standorten gibt es regelmäßige Team-Events, wie beispielsweise Associate-Stammtische, Trainee-Stammtische, After-Work-Bars und diverse Sportgruppen.

Frauenanteil Anwälte

44%

Frauenanteil Partnerschaft

12%

Soziales Engagement

Wir ermutigen unsere Mitarbeiter (m/w/d) soziale Verantwortung zu übernehmen und engagieren uns gemeinsam mit ihnen in Pro Bono-Projekten. Im Jahr 2018 hat DLA Piper weltweit 201.800 Stunden Pro Bono Arbeit geleistet.