Anzeige

BMH BRÄUTIGAM

Anzahl Anwälte:

  • National: 25
  • Partner: 10
  • Associates: 15

Anzahl Standorte:

  • 1

Gehalt:

  • Erstes Jahr: 100.000 €
  • Zweites Jahr: 115.000€ bis 130.000€
  • Drittes Jahr: 125.000€ bis 140.000€

Bewerbungsverfahren:

Erstgespräch:

  • ca. 60-90 Minuten
  • teilweise in Englisch möglich
  • neben dem für die Praxisgruppe zuständigen Partner nehmen i.d.R. zwei weitere Partner teil
  • neben fachlichen Themen geht es auch um allg. kognitive Kompetenzen, Lernbereitschaft/Reflexion, soziale Kompetenz sowie überfachliches Wissen

 

Zweitgespräch:

  • mit zwei bis vier weiteren Partnern

 

Im Anschluss folgt ein Mittagessen mit den Associates, bei dem jeder Bewerber auf Herz, Nieren, Persönlichkeit und Teamfähigkeit geprüft wird.

 

 

Ansprechpartner

Karriere

Neueinstellungen pro Jahr

  • Neueinstellungen pro Jahr (Associates): 3
  • Neueinstellungen pro Jahr (Referendare): 8
  • Neueinstellungen pro Jahr (Praktikanten): 4 - 6
  • Neueinstellungen pro Jahr (Wissenschaftliche Mitarbeiter): 2

Voraussetzungen

Die Großkanzlei will Sie.
Sie aber nicht die Großkanzlei?
Dann könnten Sie zu uns passen!

Neben zwei Prädikatsexamina (oder in Summe mind. 18 Punkten) und hervorragenden Englischkenntnissen kommt es uns vor allem auf die folgenden Qualitäten an:

  • Unternehmerisches Denken
  • Pragmatismus
  • Hohes Maß an Leistungsbereitschaft, Eigeninitiative, Organisation, schnelle Auffassungsgabe
  • Hohes Verantwortungsbewusstsein sowohl für die Mandate als auch für die Zukunft unserer Kanzlei
  • Teamplayer

 

Wir lieben das was und vor allem mit wem wir es tun und deshalb ist für uns die Persönlichkeit eines Bewerbers mindestens genauso entscheidend wie dessen Qualifikationen. Bei uns wird jeder Bewerber vor der Einstellung bei einem Associate-Lunch auf Herz, Nieren und Teamverträglichkeit geprüft.

Aufstiegschancen

Wir haben keinen vorgegebenen Karriereweg und passend zu unserer Kanzleikultur gibt es bei uns kein „up or out“. Im Rahmen unseres Career Development Programms fördern wir all unsere Anwälte von Beginn an einheitlich und unabhängig von individuellen Karrierezielen. Hierfür haben wir u.a. unsere Non-Equity-Partnerschaft weiterentwickelt und deren finanzielle Attraktivität weiter erhöht.

Mit Bestehen der Probezeit werden Sie auf der Kanzleihomepage und dem Briefkopf geführt.

Einstiegsmöglichkeiten

Unsere Karrierebegleitung

Unsere Anwälte werden im Rahmen unseres Career Development Programms von Beginn unabhängig von ihren individuellen Karrierezielen gefördert und unterstützt.

Die Entwicklung der notwendigen Soft Skills spielen bei der Ausbildung eine ebenso wichtige Rolle wie die Aus- und Fortbildung der Rechtskenntnisse sowie sonstiger Fachkenntnisse.

Die feste Zuordnung zu einem selbst gewählten Mentor aus der Partnerschaft sowie regelmäßiges Feedback sind wesentliche Erfolgsfaktoren im Hinblick auf die Entwicklung der eigenen Fähigkeiten und den Aufbau eines Mandantenstamms.

Unsere Anwälte werden stets darin bestärkt, bereits früh ein eigenes Profil zu entwickeln und sich selbst Geschäftsbereiche zu erschließen.

  • Früher Mandantenkontakt, frühes selbständiges Arbeiten, Möglichkeit zur Übernahme bestehender Kanzleimandate
  • Unterstützung und gemeinsames Erarbeiten von Akquisemöglichkeiten und -strategien
  • Mitunternehmerschaft von Anfang an

 

Reisetätigkeit im Job

mittlere Reisetätigkeit

Anzahl Partner zu Associates

1 : 1,5

Referendariat

Praxisgruppe

alle

Referendarsplätze pro Jahr

10

Perspektiven

Uns liegt die Auswahl und Ausbildung hochqualifizierter und engagierter Referendare besonders am Herzen! Viele von uns (sowohl Partner als auch Associates) sind als Referendare oder wissenschaftliche Mitarbeiter bei BMH BRÄUTIGAM gestartet.

Bei der Einstellung von Referendaren legen wir deswegen ähnlich hohe Standards an wie bei anwaltlichen Berufseinsteigern. Unser Ziel ist die umfassende Ausbildung unserer Referendare in allen Haupttätigkeitsfeldern der Kanzlei mit besonderem Fokus auf die anwaltliche Arbeit.

Unser Referendarsprogramm

Wesentliche Bestandteile unserer Referendar-Ausbildung:

  • Begleitung zu Gerichtsterminen
  • Teilnahme an Beurkundungen
  • Entwurf von Schriftsätzen
  • Halten eines juristischen Fachvortrags im regelmäßig stattfindenden Anwaltsmeeting

 

Um sicherzustellen, dass unsere Referendare alle „Stationen“ durchlaufen, haben wir einen „Referendar-Katalog“ mit all unseren Ausbildungsangeboten entwickelt, den jeder neue Referendar ausgehändigt bekommt und „abarbeiten“ kann.

Referendare werden bei uns bewusst keinem Team zugeordnet, sondern aktiv dazu ermutigt, im Laufe ihrer Station mit allen Teams und Anwälten zusammenzuarbeiten.

Im Rahmen unseres Mentorenprogramms wird jeder Referendar einem primär zuständigen Associate zugeteilt. Nach der Hälfte der Station erhalten unsere Referendare vom Mentor gesammeltes und aufbereitetes Feedback zu ihrer Arbeit. Dabei werden die Bereiche und Tätigkeiten identifiziert, bei denen noch eine zusätzliche Vertiefung oder Erstbeschäftigung erfolgen soll.

Außerdem bieten wir unseren Referendaren die Möglichkeit, auf unsere Kosten einen KAISER Klausurenkurs zu absolvieren.

Referendare werden bei uns nicht nur fachlich, sondern auch persönlich sehr eng eingebunden und somit optimal auf ihr Examen vorbereitet.

Es ist für uns selbstverständlich, dass Referendare und Anwälte gemeinsam Mittagessen gehen und Referendare auch am sonstigen Kanzleileben gleichberechtigt teilnehmen:

  • Einladung zu Kanzlei- und Mandantenveranstaltungen
  • Teilnahme an kanzleiinternen Fortbildungsangeboten

Vergütung Referendare

650€ pro Wochenarbeitstag

Arbeitszeit Referendare

40 Stunden pro Woche (8 Stunden pro Arbeitstag)

Voraussetzungen

Die Großkanzlei will Sie.
Sie aber nicht die Großkanzlei?
Dann könnten Sie zu uns passen!

Wir sind auf der Suche nach engagierten Persönlichkeiten, die über den juristischen Tellerrand blicken. Neben exzellenten Studienleistungen und guten Englischkenntnissen spielen für uns vor allem folgende Qualitäten eine entscheidende Rolle:

  • Spaß an kreativer und selbstständiger Arbeit
  • Unternehmerisches Denken
  • Hohes Maß an Eigeninitiative, Organisation und schnelle Auffassungsgabe
  • Teamplayer

 

Sie sind „hungrig“ darauf sich der besonderen Herausforderung des Gesellschaftsrechts zu stellen – dann sind Sie bei uns goldrichtig!

Stationen

  • Anwaltsstation
  • Wahlstation
  • Referendariatsbegleitende Tätigkeit

Highlights

  • Eigenständige Gerichtsvertretung möglich (Amtsgericht)
  • Eigenständige Bearbeitung kleinerer Mandate in Zusammenarbeit mit Associates & einem Mentor
  • Besondere Praxis- und Mandantennähe bereits ab dem ersten Tag
  • Super Lage der Kanzlei – lebendige Gegend mit vielen guten Restaurants, deren Angebot man mit den Anwälten jeden Tag zum Mittagessen durchprobieren kann
  • Professionelle Atmosphäre, in der Lebensqualität zugleich einen hohen Stellenwert genießt
  • Einbindung in unsere lebendige Unternehmenskultur sowie Einladung zu Kanzlei- und Mandantenveranstaltungen

Gehalt

  • Anwälte 1. Jahr: 100.000€
  • Anwälte 2. Jahr: 115.000€ bis 130.000€
  • Anwälte 3. Jahr: 125.000€ bis 140.000€
  • Anwälte 4. Jahr: 135.000€ bis 150.000€
  • Anwälte 5. Jahr: 145.000€ bis 160.000€
  • Referendare: 650€ pro Wochenarbeitstag
  • Wissenschaftliche Mitarbeiter: 650€ pro Wochenarbeitstag

Über uns

Wir über uns

BMH BRÄUTIGAM ist eine international tätige Wirtschaftskanzlei in Berlin-Charlottenburg. In kleinen, hochspezialisierten Teams beraten 25 Rechtsanwälte auf Augenhöhe mit internationalen Großkanzleien insbesondere in den Bereichen Corporate/M&A, Private Equity, Venture Capital, Immobilientransaktionen sowie Litigation.

Wir beraten mit Leidenschaft und Spaß an der Arbeit und erwarten weder Nachtarbeit noch zählen wir „billable hours“. Mit höchster fachlicher Expertise und der extra Portion Leidenschaft leisten wir nicht nur Rechtsberatung, sondern übernehmen Verantwortung für das individuelle Geschäft unserer Mandanten.

Seit Gründung der Kanzlei 2007 konnten wir die Mitarbeiterzahl auf 60 Personen mehr als verdoppeln. Organisches Wachstum, das heißt aus uns selbst heraus und ohne Quereinsteiger, ist dabei seither unser Schlüssel zum Erfolg.

Rechtsgebiete

  • Gesellschaftsrecht
  • Immobilien- und Baurecht
  • M&A
  • Marken- und Wettbewerbsrecht
  • Private Equity & Venture Capital
  • Steuerrecht

Aufzählung der Standorte in Deutschland

Berlin

Anwälte in Deutschland

25

Awards

  • Platz 1 in der azur Associate Zufriedenheit (2017 & 2019)

 

Standort

Schlüterstraße 37, 10629 Berlin, Deutschland

030 889 19 0

Soziales

Urlaubstage

30

Diversity

Unser im Zuge des Unternehmenskulturprozesses ernannte Diversity-Beauftragter engagiert sich auch als Ausbilder für unsere Referendare.
Bei der Auswahl der Nachwuchskräfte bemüht er sich verstärkt um das Thema Vielfalt.

Arbeitszeitmodelle

Arbeitsklima

Frauenanteil Anwälte

40%

Frauenanteil Partnerschaft

10%