Alternative Karrieremodelle: Arbeitszeiten und Gehälter

Einige Kanzleien bieten inzwischen Alternativen zur klassischen Associate-Laufbahn mit Karriereziel Vollpartnerschaft an: Anwälte können dort auch mit festem Stundenlimit arbeiten, werden dafür aber nach einer eigenen Gehaltsstruktur bezahlt. Bei Baker & McKenzie und Linklaters ist der Aufstieg maximal bis zum Counsel-Status vorgesehen, ein späterer Wechsel auf den regulären Partner-Track bleibt allerdings möglich. Bei McDermott Will & Emery ist die Vollpartnerschaft theoretisch auch für Associates auf dem Alternativ-Track erreichbar.

Stand: Oktober 2020. Nicht laufend aktualisiert. Aktuelle Zahlen am Erscheinungstag der neuen azur100 am 5. März 2021.

Angaben in Tsd. Euro

Kanzlei Wochenstunden Fixum 1. Jahr Bonus 1. Jahr (Max.) Fixum 2. Jahr Fixum 3. Jahr Bonus ja/nein
wdt_ID Kanzlei Wochenstunden Fixum 1. Jahr Bonus 1. Jahr (Max.) Fixum 2. Jahr Fixum 3. Jahr Bonus ja/nein
1 Baker & McKenzie bis 40 bis 80 5 bis 85 bis 90 ja
2 Linklaters 40 80
3 McDermott Will & Emery 35 bis 38,5 68 bis 75

* Angaben aus dem Vorjahr

Quelle: azur-Recherche. Die Redaktion stützt sich dabei auf Angaben der Arbeitgeber und Auskünfte der Associates ebenso wie auf marktbekannte und öffentlich zugängliche Informationen.