Symposium: „Stabilisierung und Restrukturierung – Möglichkeiten, Grenzen, Grenzüberschreitungen“

Düsseldorf

Tag 1:

Tag 2:

Jetzt bewerben
Zurück zur Übersicht

Das Institut für Insolvenz- und Sanierungsrecht der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf lädt zum Herbst-Symposium ein. Im Mittelpunkt der zweitätigen Veranstaltung stehen neue Sanierungsinstrumente und etwa die Frage, unter welchen Voraussetzungen Eingriffe in Vertragsverhältnisse zulässig sind. 

Auch zum Dauerbrenner der Insolvenzanfechtung und den Anfechtungsprivilegien tauschen sich Referenten aus Praxis und Forschung aus. 

Eine Anmeldung erfolgt direkt über die Seite des Instituts. 

Veranstaltungsort

Universitätsstraße 1, Düsseldorf, Deutschland

Ansprechpartner beim Veranstalter

Juridicum

Frau Prof. Dr. Nicola Preuß

0211 81-11386
Jetzt bewerben