Studium

14.05.2019

Digitalisierung: EBS prüft im Schwerpunktbereich zu Legal Tech

Die Digitalisierung der Rechtsberatungsbranche verändert den Arbeitsalltag der Juristen. Das greift die private Universität für Wirtschaft und Recht EBS in Wiesbaden nun in ihrem Lehrplan auf. Sie macht ihren neuen Schwerpunktbereich „Recht der Digitalisierung“ sogar examensrelevant. […]»
29.03.2019

Junge Juristen: Betriebsklima spielt eine entscheidende Rolle bei der Jobwahl

Immer mehr angehende Juristen wünschen sich, in einer Kanzlei ins Berufsleben zu starten. Und egal, ob sie in eine deutsche Traditionssozietät, eine US-Kanzlei, eine spezialisierte Boutique oder eine breit aufgestellte internationale Kanzlei streben – bei der Entscheidung für einen Arbeitgeber ist ihnen das Betriebsklima am wichtigsten. […]»
21.03.2019

Legal Tech für alle. Jurastudenten setzen IT-Werkzeuge ein – drei Beispiele

Nachdem der Hype um Legal-Tech-Anwendungen die deutschen Kanzleien voll erwischt hat, entdecken jetzt auch die Jurafakultäten, wie sich die Werkzeuge in die juristische Arbeit integrieren lassen. […]»
18.12.2018

Frage des Urheberrechts: Stiftung veröffentlicht alle Bundesgesetze

Die Open Knowledge Foundation wird auf dem Portal OffeneGesetze.de künftig sämtliche Bundesgesetzblätter frei als offene Daten bereitstellen. Das hat der Verein mitgeteilt. Die Stiftung riskiert damit einen Rechtsstreit mit dem Kölner Bundesanzeiger Verlag. Das Unternehmen, das im Jahr 2006 privatisiert wurde, erhebt Urheberrecht auf die Datenbank der Gesetzblätter. […]»
26.11.2018

Startsocial-Wettbewerb: Law Clinic Augsburg erhält Beratungsstipendium

Die Law Clinic der Universität Augsburg wird als eines von hundert ehrenamtlichen sozialen Projekten mit einem vier Monate dauernden Beratungsstipendium gefördert. Das Coaching soll die Weiterentwicklung der Law Clinic unterstützen. […]»
28.08.2018

Legal Tech: Studentische Rechtsberater kommen auf den Geschmack

Auch Studierende an deutschen Universitäten entdecken die Einbindung von IT-Werkzeugen in die juristische Arbeit. Die Consumer Law Clinic an der Berliner Humboldt-Universität setzt im Rahmen eines Pilotversuchs die Legal-Tech-Software Bryter ein. An der Münchner LMU haben Studierende unterdessen die Vernetzungsinititative MLTech gestartet. […]»