Studium

09.12.2020

Hannover: Tax Law Clinic soll nun doch starten

Der Verein zur Förderung der Steuerrechtswissenschaft an der Leibniz Universität Hannover (VFS) will im kommenden Jahr die umstrittene Tax Law Clinic starten. Erst vor Kurzem hatte der Bundesfinanzhof (BFH) eine Klage hierzu abgewiesen. Damit geht der Streit um die Zulässigkeit von unentgeltlicher Rechtsberatung auf dem Gebiet des Steuerrechts in die nächste Runde. […]»
05.11.2020

Hamburg: Streit um Hilfsmittel im ersten Staatsexamen

Ab Oktober 2021 dürfen Jura-Prüflinge an den Hamburger Universitäten im ersten Staatsexamen nichts mehr in ihren Gesetzessammlungen markieren. Das hatte das Justizprüfungsamt bei dem hanseatischen Oberlandesgericht (JPA) in der überarbeiteten Hilfsmittelverfügung zu Ungunsten der Studenten geändert. Doch der Druck, der folgte, lässt das JPA nun kurzfristig zurückrudern. […]»
28.09.2020

Recht und Ethik: Technologie als Grundsatzfrage

Mit „Recht und Ethik der digitalen Gesellschaft“ ist eine neue Professur an der Europa-Universität Viadrina Frankfurt (Oder) überschrieben. Das deutsch-polnische Hochschulprojekt widmet sich der Digitalisierung, auch aus juristischer Perspektive. […]»
21.09.2020

LL.M.-Studium in den USA: Campus-Leben trotz Corona

In diesen Wochen starten LL.M.-Programme an vielen renommierten Hochschulen in den USA. Für Studenten stellte sich die Frage, ob sie den Auslandsaufenthalt in diesem Jahr überhaupt umsetzen. Die Universitäten jedenfalls haben einiges bewegt, damit Unterricht stattfinden kann. […]»
24.07.2020

LL.M. Legal Tech: Neuer Studiengang startet in Regensburg

Immer mehr Universitäten richten ihre Lehre auf die Digitalisierung der Rechtsberatung aus. Zum kommenden Wintersemester startet an der Universität Regensburg der neue LL.M.-Studiengang Legal Tech. Neben Anwendungsfragen sollen Studierende auch die Entwicklung von juristischer Software lernen. […]»