© JUVE GmbH Köln

Studium und Hochschule

25.09.2018

Legal-Tech-Wettbewerb: Erster Platz für Münchner Studentengruppe

Die internationale Wirtschaftskanzlei Hogan Lovells hat die nach eigenen Angaben deutschlandweit erste Legal Tech Competition für Studenten durchgeführt. Ein Team aus München lag vorne: Gesamtsieger wurde die Stundentengruppe Neunzehnvier.GG von der LMU. Ihr Legal-Tech-Projekt führt laut Kanzlei „mit einem verständlichen Dialogsystem durch den Prozess zur Erstellung von Prozess- und Beratungskostenhilfeanträgen und generiert anschließend die entsprechenden Dokumente automatisch“. […]»
25.09.2018

Psychologen erforschen das Staatsexamen: Wie schlimm ist der Stress?

Psychologen der Universität Regensburg setzen sich mit der Stressbelastung im Jurastudium auseinander. Nicht nur an der eigenen Hochschule, sondern im ganzen Bundesland Bayern werden seit dem Frühjahr Studenten untersucht. Die Forscher kooperieren für das JurSTRESS genannte Projekt mit den juristischen Fakultäten in Augsburg, Erlangen-Nürnberg, München, Passau und Würzburg. Die erste juristische Staatsprüfung, einschließlich der Vorbereitung darauf, zähle zu den am meisten beanspruchenden Prüfungsphasen im deutschen Hochschulsystem, so die Wissenschaftler. […]»
28.08.2018

Legal Tech: Studentische Rechtsberater kommen auf den Geschmack

Auch Studierende an deutschen Universitäten entdecken die Einbindung von IT-Werkzeugen in die juristische Arbeit. Die Consumer Law Clinic an der Berliner Humboldt-Universität setzt im Rahmen eines Pilotversuchs die Legal-Tech-Software Bryter ein. An der Münchner LMU haben Studierende unterdessen die Vernetzungsinititative MLTech gestartet. […]»
27.03.2018

Promotion oder LL.M.: Wirtschaftskanzleien bevorzugen den Master

Lange gehörte der Doktortitel in vielen Kanzleien zum Standardrüstzeug. Doch das ändert sich zunehmend. Kanzleien achten heute schon stärker auf einen LL.M.-Titel – denn der gilt als Garant für gute Englischkenntnisse und Soft Skills. Das geht aus der Recherche für die jüngst erschienene Ausgabe von ‚azur100 – Top-Arbeitgeber für Juristen' hervor. […]»
01.03.2018

OLG-Präsidentin: „Junge Juristen müssen ihr Wissen besser vermitteln“

Niemand steht so lange an der Spitze eines Oberlandesgerichts wie Anne-José Paulsen. Vor 16 Jahren wurde die heute 65-Jährige Präsidentin des OLG Düsseldorf – nun geht sie in den Ruhestand. azur sprach mit ihr über Karrieren und Reformen in der Justiz, die Vorteile der Schiedsgerichtsbarkeit und Hausaufgaben für junge Juristen. […]»
14.02.2018

20 neue Professuren: Dieter-Schwarz-Stiftung fördert TU München

Die TU München bekommt 20 Stiftungsprofessuren von der gemeinnützigen Dieter-Schwarz-Stiftung. Mit 13 dieser Professuren wertet sie den Hochschulstandort Heilbronn weiter auf. Im Stiftungsvertrag geht es nicht nur um die fortlaufende Finanzierung, sondern auch um die wissenschaftliche Unabhängigkeit der Professoren. […]»