Magazin

28.06.2021

Kopf des Monats: Ihre Mission ist es, Betrüger zu verfolgen

Immer wieder versickert Geld aus dem EU-Haushalt in dunklen Kanälen. Wenn ein Fall mehrere Mitgliedstaaten betraf, haperte es oft an der Zusammenarbeit der nationalen Justizbehörden. Laura Kövesi soll diesen Missstand beheben. Die Rumänin ist die erste Chefin der neu geschaffenen Europäischen Staatsanwaltschaft (EPPO), die zum Juni ihre Arbeit aufnahm. […]»
28.06.2021

Interview mit Udo Di Fabio: Mein Jahr im Freshfields-Ethikrat

Seit einem Jahr steht der frühere Verfassungsrichter Professor Udo Di Fabio an der Spitze des ­Ethikkomitees von Freshfields Bruckhaus Deringer. Ein JUVE-Gespräch über Recht und Moral: Wie verändert das Ethikgremium die Arbeit der Kanzlei? Können Kanzleien Klimasünder oder Skandal­konzerne noch beraten, wenn die moralischen Ansprüche der Öffentlichkeit steigen? […]»
25.06.2021

Ans Eingemachte: Der Weg zur Promotion

Eine Promotion verlangt den Kandidaten einiges ab. Viele Kanzleien bieten dafür ihre Unterstützung an. Aus Eigennutz, um gute Juristen an sich zu binden, aber auch aus Überzeugung. […]»
25.06.2021

Karrieresprung: Corporate-Partner ohne Gesellschaftsrecht

Der April 2021 war seine letzte Chance. Als Principal Associate bei Freshfields darf man ein vierwöchiges Sabbatical nehmen – und als Philipp Dohnke Anfang Mai wieder zurück ins Büro kam, war das gleichzeitig auch sein erster Tag als Partner der Kanzlei. […]»
22.06.2021

Associate-Gehälter: US-Kanzlei Kirkland erhöht auf Spitzenniveau

Auch die US-Kanzlei Kirkland & Ellis wird die Gehälter ihrer jungen Anwälte kräftig aufstocken: 160.000 Euro Fixgehalt wird ein deutscher Berufsteinsteiger nach JUVE-Informationen dort künftig verdienen. Das sind 29.000 Euro mehr als bisher. Dazu kann schon im ersten Jahr ein zusätzlicher Bonus in Höhe von umgerechnet bis zu 18.000 Euro kommen. […]»