Magazin

18.12.2018

Legal Tech: Freshfields und Clifford Chance arbeiten an digitalen Innovationen

Zum Jahresende bringen zwei Spitzenkanzleien neue Legal-Tech-Initiativen auf den Weg. Freshfields Bruckhaus Deringer mietet sich ab Dezember im Technologie- und Innovationszentrum Factory Berlin ein, um dort mit einem gemischten Team aus Juristen und Technologieexperten an Ideen zur digitalen Entwicklung zu arbeiten. Clifford Chance hat mit der Clifford Chance Tech GmbH eine Tochtergesellschaft geschaffen, die mit dem Softwareanbieter Evana neue technologische Lösungen erarbeiten soll. […]»
18.12.2018

Premiere: Studienvereinigung Kartellrecht wählt Vorstand in Kampfabstimmung

Die Mitglieder der Studienvereinigung Kartellrecht haben in einer denkwürdigen Versammlung einen neuen Vorstand gewählt. Offener Wettbewerb um Posten, geheime Abstimmungen – das hatte es zuvor nie gegeben. An der Spitze steht seit Mitte des Monats Dr. Ingo Brinker aus der Kanzlei Gleiss Lutz. Er folgt auf den langjährigen Vorsitzenden Dr. Frank Montag (Freshfields Bruckhaus Deringer), der nicht mehr zur Wahl angetreten war. […]»
18.12.2018

Frage des Urheberrechts: Stiftung veröffentlicht alle Bundesgesetze

Die Open Knowledge Foundation wird auf dem Portal OffeneGesetze.de künftig sämtliche Bundesgesetzblätter frei als offene Daten bereitstellen. Das hat der Verein mitgeteilt. Die Stiftung riskiert damit einen Rechtsstreit mit dem Kölner Bundesanzeiger Verlag. Das Unternehmen, das im Jahr 2006 privatisiert wurde, erhebt Urheberrecht auf die Datenbank der Gesetzblätter. […]»
18.12.2018

Hengeler Mueller im Interview: „Top-qualifizierter Nachwuchs ist extrem wichtig“

Mit durchorganisierten Gruppenpraktika sowie einem Young-Talents-Programm, das pro Jahr rund 350 Referendare und wissenschaftliche Mitarbeiter betreut, ist Hengeler Mueller eine der aktivsten Großkanzleien im Nachwuchsbereich. Dass diese Investitionen auch mit dem Vergütungssystem zu tun haben, erläutert Co-Managing-Partner Dr. Rainer Krause. […]»
26.11.2018

Startsocial-Wettbewerb: Law Clinic Augsburg erhält Beratungsstipendium

Die Law Clinic der Universität Augsburg wird als eines von hundert ehrenamtlichen sozialen Projekten mit einem vier Monate dauernden Beratungsstipendium gefördert. Das Coaching soll die Weiterentwicklung der Law Clinic unterstützen. […]»
26.11.2018

Unternehmensjuristen: Vom Rechtsberater zum Risikomanager

Kaum ist das Mammutprojekt Datenschutz-Implementierung erledigt, dämmern am Horizont schon die nächsten Herausforderungen für die Unternehmensjuristen herauf. Gesetzgeber und Justiz lassen nicht locker und zwingen damit die Rechtsabteilungen, ihr rechtliches Risikomanagement auf den Prüfstand zu stellen. […]»