Magazin

12.11.2019

Einfach mal machen – Die neuen Partnerinnen 2019

Frauen sind auf den obersten Kanzleietagen deutlich in der Minderheit. Immer noch stellt sich die Frage, ob und wie sich Kinder und Karriere vereinbaren lassen. azur hat vier Juristinnen getroffen, die genau das geschafft haben und in diesem Jahr Partnerinnen wurden. […]»
04.11.2019

Abschied vom Semester: Die EBS Law School reformiert das Jurastudium

Jura studieren in Fünf-Wochen-Blöcken statt semesterweise: Dieses grundlegened reformierte Lernkonzept bringt die EBS Universität in Wiesbaden zum Wintersemester 2020/21 an den Start. Damit ist ihre Law School die erste juristische Fakultät in Deutschland, die das Jurastudium umkrempelt. […]»
31.10.2019

Österreich Spezial: Die 20 besten Arbeitgeber für Konzipienten

Knapp 52 Stunden verbringen Konzipienten durchschnittlich jede Woche bei ihrem Arbeitgeber. Wo man so viel Zeit verbringt, sollte gut überlegt sein. Um Jus-Absolventen diese Entscheidung zu erleichtern, hat die JUVE-Redaktion ein Ranking der 20 attraktivsten Arbeitgeber erstellt. And the winner is… […]»
31.10.2019

Strafrecht in der Boutique – Renate Verjans im Porträt

Als eine der ersten spezialisierte sie sich in den Neunzigerjahren auf die Verteidigung von Unternehmen. Heute ist Renate Verjans Senior-Partnerin einer der führenden Strafrechtsboutiquen – mit einer Spitzenadresse an der Düsseldorfer ­Flaniermeile Königsallee, zwischen lauter Großkanzleien. […]»
31.10.2019

Revisionsexperte im Strafrecht – Ali Norouzi im Porträt

Revisionsrecht gilt als juristisches Hochreck, an das sich die meisten Strafrechtler nicht herantrauen. Ganz anders Ali Norouzi. Er hat sich seinen Namen als Einzelkämpfer ­gemacht, ganz gegen seinen Willen. […]»
28.10.2019

JUVE Awards 2019: Clevere Personalstrategien zahlen sich aus

Der JUVE Verlag hat am vergangenen Donnerstag die Anwaltskanzleien und Inhouse-Teams des Jahres prämiert. Neben ausgeklügelter und flexibler Personalstrategie stand auch die Digitalisierung der Rechtsberatung als wichtiger Aspekt im Fokus. […]»