Law Schools in den USA

Englischsprachige LL.M.-Abschlüsse sind bei deutschen Wirtschaftskanzleien besonders gern gesehen. Der Master of Laws aus den USA ist in der Regel ein Garant für fundierte Englischkenntnisse. Aber auch das Netzwerk unter den LL.M.-Absolventen ist für den späteren Karriereweg nicht zu unterschätzen.

Hier findest du Informationen rund um das LL.M.-Studium in den USA sowie eine Auflistung von LL.M.-Programmen.

Letzte Aktualisierung: März 2019. Das Verzeichnis wird laufend überarbeitet, allerdings nicht ständig auf Aktualität oder Vollständigkeit überprüft. Fehler, Änderungen oder neue Angebote bitte an: info@azur-online.de

Aus unserem Karrieremagazin

LL.M in den USA – ein Überblick

Harvard, Colombia, Yale oder doch lieber Berkeley? Eine der besten internationalen Zusatzqualifikationen ist ein LL.M.-Abschluss aus den USA. Eine Auswahl von 14 empfohlenen Law Schools.

Kostet viel, bringt viel: LL.M.-Studium im Ausland

Lange Zeit war der Master of Laws nur eine Zusatzqualifikation unter vielen. Doch immer mehr Kanzleien wollen den LL.M.-Titel heute bei ihren Bewerbern sehen. Besonders geschätzt sind englischsprachige Masterabschlüsse, insbesondere aus den USA oder Großbritannien.

Fischen für Fortgeschrittene

Der LL.M. gehört in vielen Kanzleien mittlerweile zum guten Ton. Doch was bringt das zusätzliche Studium neben Sprachkenntnissen im beruflichen Alltag?

Sortierung: A-Z nach Städtenamen.

A

University of Georgia School of Law, Athens, Georgia

B

University of California Berkeley School of Law, California

New England School of Law, Boston, Massachusetts

Suffolk University Law School, Boston, Massachusetts

State University of New York, University at Buffalo, School of Law, Buffalo, NY

C
Penn State Dickinson School of Law, Carlisle, PA

University of Illinois, College of Law, Champaign, Illinois

The John Marshall Law School, Chicago, Illinois

University of Chicago Law School, Chicago, Illinois

Northwestern University School of Law, Chicago, Illinois

Chicago-Kent College of Law, Chicago, Illinois

Case Western Reserve University, School of Law, Cleveland, Ohio

University of New Hampshire, Concord, New Haven

D
University of California, School of Law, Davis, California

Wayne State University, Law School, Detroit, Michigan

Duke University, Durham, North Carolina

E F G
University of Florida, College of Law, Gainesville, Florida

H
University of Hawai, William S. Richardson School of Law, Honolulu, HI

University of Houston, Law Center, Houston, Texas

I
University of Iowa, College of Law, Iowa City, Iowa

Cornell University Law School, Ithaca, New York

J K L M
University of Southern California, Gould School of Law, Los Angeles, California

University of Wisconsin, Law School, Madison, Wisconsin

University of Minnesota, Law School, Minneapolis, Minnesota

N
Vanderbilt University Law School, Nashville, Tennessee

Tulane University, School of Law, New Orleans, Louisiana

Columbia University Law School, New York, NY

New York University, School of Law, New York, NY

Yeshiva University, Benjamin N. Cardozo School of Law, New York, NY

O P
Temple University, Beasley School of Law, Philadelphia, PA

Brigham Young University, J. Reuben Law School, Provo, Utah

Q R S

University of San Diego School of Law, San Diego, California

University of Utah, College of Law, Salt Lake City, Utah

Washington University in St. Louis, School of Law, St. Louis, Missouri

T U V
Villanova University, School of Law, Villanova, Pennsylvania

W
George Washington University Law School, Washington, DC

American University, Washington College of Law, Washington, DC

Georgetown University Law Center, Washington, DC

Widener University School of Law, Wilmington, Delaware

Wake Forest University, School of Law, Winston Salem, North Carolina

University of Georgia Law School

Webseite: www.law.uga.edu/LLM

Beschreibung: Jährlich werden bis zu 25 LL.M.-Studenten in das LL.M.-Programm für ausländische Juristen aufgenommen. Die LL.M.-Studenten wählen ihre Kurse aus dem vielfältigen Angebot für den J.D.-Abschluss aus und können sich einen individuellen Stundenplan zusammenstellen. Ein Teil der Studenten erwirbt die nötige Qualifikation für ein amerikanisches Bar Exam.
Die University of Georgia gehört nach eigener Darstellung zu den führenden öffentlichen Forschungsuniversitäten in den USA. Die Universitätsstadt Athens preist ihr angenehmes Klima, es gibt eine rege Musik- und Kunstszene und man kann von den niedrigen Lebenshaltungskosten profitieren. Viele ehemalige Studenten sind in der Organisation der ehemaligen LL.M.-Studenten aktiv, davon ein großer Teil aus deutschsprachigen Ländern.

Bewerbungsfrist: 15. Mai (Unterlagen werden elektronisch bei LSAC eingereicht). Wenn man für ein Stipendium berücksichtigt werden will, ist die Bewerbungsfrist der 1. Februar.

Dauer:
LL.M. in U.S. Legal Studies oder  ein spezialisiertes LL.M.-Programm: 1 Jahr
LL.M.-M.B.A. (Georgia Law und Terry College of Business) (2,5 Jahre)

Studiengebühren: ca. 39.000 US-Dollar

Stipendien: http://www.law.uga.edu/LLM/cos

University of California – Berkeley

Website: https://www.law.berkeley.edu/

Spezialisierte LL.M.­-Programme:

  • LL.M. in Law & Technology Certificate
  • LL.M. in Business Law Certificate
  • LL.M. in Environmental Law Certificate
  • LL.M. in International Law Certificate

Bewerbungsschluss: 10. Januar

Bewerbungsform:

  • Bewerbungsformular
  • Lebenslauf
  • persönliches Bewerbungsschreiben
  • zwei Referenzen
  • Aufstellung aller Leistungsnachweise
  • Anmeldegebühr: 75 US-Dollar

Mindestqualifikation für deutsche Bewerber: keine Angaben

Sprachnachweis ­(Mindestresultate):

  • Papier-TOEFL: 600 Punkte
  • Internet-TOEFL: 100 Punkte
  • IELTS: 7,0 Punkte

Kursbeginn: 14. August
Prüfungsarten: keine Angaben
Studiengebühren: ca. 52.500 US-Dollar
Lebenshaltungskosten: ca. 23.600 US-Dollar
Bewerberzahl und ­verfügbare Plätze: 225 ausländische Studenten

Stipendien: www.law.berkeley.edu/5656.htm

New England School of Law

LL.M. ADVANCED LEGAL STUDIES

Website: http://www.nesl.edu

Studiendauer: Zwei Semester
Inhalte: „Comparative Legal Institutions“ als intensiver Einführungskurs; danach Auswahl aus rund 150 Kursen. Spezialisierung möglich in folgenden Gebieten: Business Law; Civil Litigation; Criminal Law; Environmental Law; Family Law; International Law; Intellectual Property/High Technology Law; Public Interest Law; Real Estate/Land Use Law; Tax Law; Trust and Estates Law.
Gebühren: Rund 40.000 US-Dollar
Beginn: Jeweils im Herbst (Bewerbungsfrist: 15. März)

Suffolk University Law School

Boston

Website: https://www.suffolk.edu/law/admissionwww.law.suffolk.edu/academic/llm

120 Tremont Street
Boston, MA 02108-4977
LL.M. in Global Technology
– International Business
– Intellectual Property
– Information Technology
– Biotechnology and Biomedicine

State University of New York

Buffalo

Website: www.buffalo.edu/law/

University at Buffalo, School of Law
Buffalo, N.Y.
LL.M Criminal Law
Ansprechpartnerin: Johanna Oreskovic
Bewerbungszeitraum: Bis 01.05. für den Kursbeginn im September des gleichen Jahres

The Dickinson School of Law

Carlisle

Website: https://dickinsonlaw.psu.edu/llm-program

Pennsylvania State University
150 South College Street
Carlisle, PA 17013
Die Dickinson Law School wurde 1834 gegründet und ist die älteste Law School in Pennsylvania und die fünftälteste in den Vereinigten Staaten. Sie schloss sich im Jahr 200 mit der Pennsylvania State University zusammen.
LL.M.-Programm: 1 Jahr (2 aufeinander folgende Semester) mit 24 Kurseinheiten
Inhalte: 1) Einführung in das US-Rechtssystem, 2) Comparative Law, Comparative Corporate Law, Comparative Commercial Law oder grenzüberschreitende Rechtspraxis, 3) Einführung in die Fall-Analyse, 4) mehrere Wahlkurse.

University of Illinois

Champaign

Website: www.law.uiuc.edu

College of Law, Champaign, Illinois
J.D. (juris doctor) Kurse (Äquivalent zum 1. Staatsexamen)
Ansprechpartner: Office of Graduate and International Legal Studies
Bewerbungszeitraum: Bis Anfang Januar, spätestens bis 15.03.

University of Chicago Law School

Websitewww.law.uchicago.edu/llm-program

Spezialisierte LL.M.­-Programme:

  • Master of Laws
  • Master of Comparative Law

Bewerbungsschluss: 15. Dezember

Bewerbungsform
– Bewerbungsformular
– persönliches Bewerbungsschreiben (1 bis 3 Seiten lang)
– Lebenslauf
– Anmeldegebühr: 75 US-Dollar

Mindestqualifikation für deutsche Bewerber: keine Angaben

Sprachnachweis ­(Mindestresultate)

  • Internet-TOEFL: 100 Punkte
  • IELTS: 7,0 Punkte

Kursbeginn: September

Prüfungsarten: keine Angaben

Studiengebühren: ca. 52.400 US-Dollar

Lebenshaltungskosten: ca. 21.900 US-Dollar

Bewerberzahl und ­verfügbare Plätze: 900 Bewerbungen, 70 Plätze

The John Marshall Law School

Chicago

Website: www.jmls.edu

315 S. Plymouth Court
Chicago, Illinois 60604
Der LL.M.-Abschluss wird in 4 Spezialisierungen vergeben:
LL.M. in Comparative Legal Studies
LL.M. in International Business and Trade Law
LL.M. in Intellectual Property Law
LL.M. in Information Technology Law

Northwestern University School of Law

Chicago, Illinois

Website: www.law.northwestern.edu

LL.M.-Programm (9 Monate)
LL.M./Kellogg-Programm (15 Monate; LL.M.-Abschluss und Zertifikat der Business School)
Zweijähriges J.D.-Programm (unter Anrechnung des deutschen Abschlusses auf das dritte J.D.-Jahr)
Ansprechpartner: Office of Admissions and Financial Aid – Degree Programs for International Students
Bewerbungszeitraum: bis 15.01. (LL.M./Kellogg), bis 01.02. (LL.M., 2-jähriger J.D.)

Chicago-Kent College of Law

Chicago, Illinois

Website: www.kentlaw.edu

LL.M. Programm
Ansprechpartner: Office of International Law and Policy
Bewerbungszeitraum: 01.10. – 01.04. Kursbeginn Mitte August

Case Western Reserve University

Website: https://case.edu/law/academics/llm-programs

School of Law, Cleveland, Ohio
LL.M. Program
Ansprechpartner: Prof. Lewis Katz, Director; Ms. Adria Sankovic, Program Coordinator
Bewerbungszeitraum: 01.01. – 30.06.

University of New Hampshire

Concord, New Hampshire

Website: https://law.unh.edu/

LL.M. in Intellectual Property, Commerce and Technology

  • E-Commerce and Information Liberties
  • Licensing, Management and Valuation of IP Assets
  • IP Regulation under Antitrust, Tax, Bankruptcy, and Securities Law
  • International and Comparative IP Law
  • Cybercrimes and Consumer Protection

University of California

Davis, California

Website: https://law.ucdavis.edu/llm/

LL.M. Kurse, spezieller Kurs Einführung in das amerikanische Recht
Ansprechpartner: The LL.M. Faculty Director
Bewerbungszeitraum: bis zum 10.01.

Wayne State University

Detroit, Michigan

Website: https://law.wayne.edu/admissions/llm

Bewerbungszeitraum: 01.07. für den Kursbeginn im Winter, 01.11. für den Kursbeginn im Sommer

Duke University

Durham

Website: https://law.duke.edu/internat/llm/?q=internat/graduatedegrees/

Master of Laws

Bewerbungsschluss: Januar

Bewerbungsform:

  • Bewerbungsformular, Anschreiben, Lebenslauf, Referenzen
  • Auszug aus einer wissenschaftlichen Arbeit (Schreib-/Textprobe)
  • Aufstellung aller Leistungsnachweise
  • Anmeldegebühr: 70 US-Dollar

Mindestqualifikation für deutsche Bewerber: erster juristischer Abschluss

Sprachnachweis ­(Mindestresultate):

  • Papier-TOEFL: 600 Punkte
  • Internet-TOEFL: 100 Punkte
  • Computer-TOEFL: 250 Punkte

Kursbeginn: August

Prüfungsarten: keine Angaben

Studiengebühren: ca. 57.800 US-Dollar

Lebenshaltungskosten: ca. 21.300 US-Dollar

Bewerberzahl und ­verfügbare Plätze: 95 Plätze im Jahr 2015/16

Stipendien: law.duke.edu/internat/budget

University of Florida

Gainesville, Florida

Website: www.law.ufl.edu/

LL.M. Comparative Law, Master of Laws in Taxation, Specialization in International Business and Trade Law, Specialization in Environmental Law
Ansprechpartner: Prof. J.C. Juergensmeyer
Bewerbungszeitraum: So früh wie möglich, am Besten im Herbst für den folgenden Sommer

University of Hawaii

LL.M.-Program
William S. Richardson School of Law
University of Hawaii
2515 Dole Street
Honolulu, HI 96822, USA

Website: https://www.law.hawaii.edu/llm-admissions

Beschreibung: Seit dem Jahr 2003 bietet die William S. Richardson School of Law der University of Hawaii at Manoa ein LL.M.-Programm für ausländische Juristen an. Neben einem Einführungskurs ins amerikanische Recht (verpflichtend) können alle regulären J.D.-Kurse belegt werden. Die Möglichkeit einer Master-Thesis ist ebenfalls gegeben. Auszeichnungen hat sich die Law School im Bereich der Asiatisch-Pazifischen Studien erworben sowie im Umweltrecht (hier ist sie im U.S.-Ranking unter den Top 20). Jährlich werden bis zu 15 LL.M.-Studenten zugelassen.
Bewerbungszeitraum: bis 1. Mai (Datum des Poststempels)

University of Houston

Houston, Texas

Website: www.law.uh.edu

LL.M. Programm
Ansprechpartnerin: Ellen Farwell, Coordinator of Graduate Legal Studies
Berwerbungsfrist: Bis spätestens 01.02.

University of Iowa

Iowa City, Iowa

Website: https://law.uiowa.edu/degrees/master-laws-llm

LL.M. International and Comparative Law
Ansprechpartner: Office of Foreign Students and Scholars
Bewerbungszeitraum: 01.01 – 01.03.

Cornell University

Ithaca, New York

Website: https://www.lawschool.cornell.edu/

Bewerbungsschluss: 1. Februar

Bewerbungsform:

  • Bewerbungsformular
  • Nachweis des juristischen Abschlusses in gültiger Übersetzung
  • Lebenslauf
  • persönliches Bewerbungsschreiben
  • zwei Referenzen
  • Aufstellung aller Leistungsnachweise
  • Anmeldegebühr: 80 US-Dollar

Mindestqualifikation für deutsche Bewerber: keine Angaben

Sprachnachweis ­(Mindestresultate)

  • Papier-TOEFL: 550 Punkte
  • Internet-TOEFL: 79 Punkte
  • Computer-TOEFL: 213 Punkte

Kursbeginn: August

Prüfungsarten: keine Angaben

Studiengebühren: ca. 61.500 US-Dollar

Lebenshaltungskosten: ca.19.600 US-Dollar

Bewerberzahl und ­verfügbare Plätze: 950 Bewerbungen, 55 bis 65 Plätze

Stipendien: www.lawschool.cornell.edu/admissions/tuition/financial_faq.cfm

University of Southern California, Gould School of Law

Los Angeles, California

Website:  https://gould.usc.edu/academics/degrees/llm/

Beschreibung: Neben dem einjährigen Vollzeit Master-of-Laws-Programm bietet die USC Gould School of Law auch ein zweijähriges Kursprogramm an: Der „Two-Year Extended Master of Laws“ schult im ersten Jahr das Lesen und Verstehen juristischer Texte, die Fallbesprechung, die juristische Analyse und bietet einen Gesamtüberblick über das US-Rechtssystem (Common Law). Gleichzeitig verbessern die Studenten ihre Englischkenntnisse durch den Unterricht in kleinen Gruppen. Nach erfolgreichem Abschluss wird ein Zertifikat „U.S. Legal Studies“ verliehen. Die Teilnehmer wechseln danach in das einjährige LL.M.-Programm.

Kosten: Für das Studienjahr 2018/19 mussten Teilnehmer eine Summe von 85.000 bis 90.000 US-Dollar einplanen. Davon entfallen rund 65.000 $ auf die Gebühren, der Rest auf Lebenshaltungskosten, inklusive Versicherungen und Miete.
Bewerbungszeitraum:
Bis 1. Mai (Angabe gilt für das akademische Jahr 2019/20)

University of Wisconsin

Madison, Wisconsin

Website: https://law.wisc.edu/

General LL.M., MLI Program (Master in Legal Institutions
Ansprechpartner: Graduate Admissions Office
Bewerbungszeitraum: LL.M. bis 15.11. für Beginn im Herbst, 15.05. für Beginn im Sommer; MLI bis 31.03.

University of Minnesota Law School

Minneapolis – St. Paul, Minnesota

Website: https://www.law.umn.edu/

LL.M. Program for Foreign Lawyers
Das LL.M.-Programm existiert seit 10 Jahren. Jährlich absolvieren es 35-40 Anwälte aus über 20 Ländern. In einem dreiwöchigen Intensivkurs „American Law“ werden neue Studenten auf das vor ihnen liegende Jahr vorbereitet.
Die LL.M.-Studenten wählen ihre Kurse aus dem Kursangebot für den J.D.-Abschluss aus und können sich so einen individuellen Stundenplan zusammenstellen.
Bewerbungszeitraum: bis 1. April für Kursbeginn Ende August
Ansprechpartner: Meredith M. McQuaid (Assoc. Dean, Director of International Programs)

 

Vanderbilt University Law School

Nashville, Tennessee

Website: https://law.vanderbilt.edu/

Dauer: 2 Semester
Inhalte: Obligatorischer Kurs: Introduction to Legal Research and Scholarly Writing in the United States; ansonsten freie Wahl aus allen Kursen, die an der Vanderbilt Law School angeboten werden (Spezialisierung in Abstimmung mit dem Studienbetreuer)
Besonderheiten: In einem zweiten Studienjahr ist eine Spezialisierung auf „Business and Law“ möglich; dieses Programm wird in Zusammenarbeit mit der Owen Graduate School of Management angeboten.
Kosten: 29,750 US-Dollar

Tulane University Law School

New Orleans, Louisiana

Website: www.law.tulane.edu

General LL.M.
LL.M. in Energy and Environment
LL.M. in Admiralty
LL.M. in International and Comparative Law

Bewerbungszeitraum: 01.09. – 01.04. Kursbeginn Anfang August

Columbia University

New York City

Website: https://www.law.columbia.edu/admissions/graduate-legal-studies/llm-program

Bewerbungsschluss: voraussichtlich zwischen Mitte ­September und Mitte Dezember

Bewerbungsform:

  • Lebenslauf
  • persönliches Bewerbungsschreiben
  • optional: Bewerbung für finanzielle Unterstützung der Universität
  • Aufstellung aller Leistungsnachweise
  • zwei Referenzen
  • Anmeldegebühr: 85 US-Dollar

Mindestqualifikation für deutsche Bewerber: keine Angaben

Sprachnachweis ­(Mindestresultate)

  • Papier-TOEFL: 620 Punkte
  • Internet-TOEFL: 105 Punkte

Kursbeginn: August

Prüfungsarten: keine Angaben

Studiengebühren: ca. 60.300 US-Dollar

Lebenshaltungskosten: ca. 22.600 US-Dollar

Bewerberzahl und ­verfügbare Plätze: keine Angaben

Stipendien: web.law.columbia.edu/admissions/graduate-legal-studies/tuition-fees-and-financial-aid

New York University

New York, N.Y.

Website: www.law.nyu.edu

LL.M. (International) Taxation, LL.M. International Legal Studies, LL.M. Corporations; LL.M. Comparative Jurisprudence, LL.M. Labor and Employment, LL.M. Trade Regulations, LL.M. Public Service
Ansprechpartner: Graduate Admissions
Bewerbungszeitraum: Bis 01.01.

Yeshiva University

New York, NY

Website: www.cardozo.yu.edu

LL.M. in General Studies
LL.M. in Intellectual Property

Die beiden LL.M.-Varianten stehen sowohl im Vollzeit- als auch im Teilzeit-Studium zur Verfügung. Beginn ist wahlweise im Frühjahr oder Herbst. Cardozo wirbt auch mit dem Standort: „Located in Greenwich Village, NYC – the financial, legal, intellectual & entertainment capital of the world.“

Temple University

Philadelphia, PA

Website: https://www.law.temple.edu/

LL.M. For Graduates of Foreign Law Schools, LL.M. Taxation, Law Certificate in Accounting & Trial Advocacy, Optional Spring Semester in Tokyo
Ansprechpartner: Director of International Program
Bis 15.03.

Brigham Young University

Provo, Utah

Website: https://law.byu.edu/

J.D. (juris doctor) Kurse (Äquivalent zum 1. Staatsexamen)
Ansprechpartner: J. Reuben Law School
Bewerbungszeitraum: 15.04.

University of San Diego School of Law

San Diego

Website: www.sandiego.edu/usdlaw/grad

Die USD School of Law feiert im Jahr 2003/04 ihr 50-jähriges Bestehen.
LL.M. in Comparative Law for International Lawyers

University of Utah

Salt Lake City, Utah

Website: www.law.utah.edu/

Ca. 20 Kurse pro Jahr
Ansprechpartner: Law School Admissions Office, International Center, International Admissions
Bewerbungszeitraum: Bis 31.01.

Washington University in St. Louis

St. Louis, Missouri

Website: https://law.wustl.edu/academics/llm-mls-jsd-programs-overview/

J.D. (juris doctor) Kurse (Äquivalent zum 1. Staatsexamen), kostenlose Sommerkurse und durch die Universität vermittelte Praktika in dort ansäßigen Kanzleien
Anprechpartnerin: Ms. Michele Shoresman, Director Joint Degree and Graduate Programs
Bewerbungszeitraum: Bis 15.03.

Villanova University

Villanova, Pennsylvania

Website: https://www1.villanova.edu/university/law.html

45 Kurse für LL.M. Studenten
Ansprechpartner: Stephen T. McWilliams, Director International Student Human Services
Bewerbungszeitraum: Bewerbungen das ganze Jahr über möglich

The George Washington University Law School

Washington, DC

Website: https://www.law.gwu.edu/

LL.M. IN INTELLECTUAL PROPERTY LAW
Studiendauer: 8 Monate (Ende August bis Ende April)
Unterrichtssprache: Englisch
Zulassungsvoraussetzungen: Universitätsabschluss (Bachelor oder höher) in Rechtswissenschaften; TOEFL / IELTS / CPE
Abschluss: Magister Legis in Intellectual Property Law (LL.M. IP)
Studieninhalte: „Die George Washington University Law School nimmt seit über Hundert Jahren in der Ausbildung auf dem Gebiet des Rechts des Geistigen Eigentums eine führende Stellung ein. Das LL.M.-Programm „Intellectual Property Law“ ist sowohl für US-amerikanische als auch für ausländische Rechtswissenschaftler geeignet, die sich intensiv dem Studium des amerikanischen, internationalen und vergleichenden Rechts des Geistigen Eigentums widmen möchten.
Viele der ausländischen Studenten absolvieren dieses Programm, um einerseits einen ersten tiefgehenden Einblick in das US-Recht auf diesem Gebiet zu bekommen und sich andererseits für ein Bar Exam zu qualifizieren, dessen Bestehen ihnen die Zulassung als Rechtsanwalt in einem der US-Bundesstaaten (z. B. in New York) ermöglicht. Während an der gesamten Law School ca. 1.800 Studenten eingeschrieben sind, werden für das IP LL.M.-Programm lediglich 30 bis 50 Bewerber pro Jahr zugelassen.
Um den LL.M.-Titel zu erlangen, müssen die Studenten 24 Credit Hours absolvieren, mindestens 14 davon im Bereich des IP-Rechts. Auf Grund der rechtsvergleichenden Ausrichtung des Programms wird eine stark internationale Zusammensetzung der Studentengemeinschaft als besonders wichtig und wünschenswert angesehen – die Teilnehmer eines typischen Studienjahres kommen aus mehr als einem Dutzend Länder.“ (Eigendarstellung der Hochschule)
Gebühren: 29.112 US-Dollar

American University

Washington D.C.

Website: www.wcl.american.edu/

Legal Studies Program, Program on Law and Government
Ansprechpartnerin: Christina Koch
Bewerbungszeitraum: Wintersemester bis 01.06. Sommmersemester bis 01.11.

Georgetown University

Washington D.C.

Website: https://www.law.georgetown.edu/

Spezialisierte LL.M.­-Programme:

  • LL.M in Taxation
  • LL.M in International Business and Economic Law
  • LL.M. in Global Health Law
  • LL.M in Environmental Law
  • LL.M in Securities and Financial Regulation und weitere

Bewerbungsschluss: Keine Angaben

Bewerbungsform

  • Bewerbungsformular
  • Lebenslauf, Bewerbungsschreiben
  • Aufstellung aller Leistungsnachweise
  • zwei Referenzen im Original
  • Anmeldegebühr: 90 US-Dollar

Mindestqualifikation für deutsche Bewerber: keine Angaben

Sprachnachweis ­(Mindestresultate)

  • Papier-TOEFL: 600 Punkte
  • Internet-TOEFL: 100 Punkte
  • IELTS: 7,0 Punkte

Kursbeginn: keine Angaben

Prüfungsarten: keine Angaben

Studiengebühren: ca. 50.900 US-Dollar

Lebenshaltungskosten: keine Angaben

Bewerberzahl und ­verfügbare Plätze: maximal 450 Plätze

Stipendien: www.law.georgetown.edu/admissions-financial-aid/office-of-financial-aid/apply/index.cfm

Widener University School of Law

Wilmington, Delaware

Website: https://delawarelaw.widener.edu/

LL.M. in Corporate Law and Finance
LL.M. in Health Law

Wake Forest University School of Law

Winston-Salem, NC

Website: http://llm.law.wfu.edu/

LL.M. AMERICAN LAW
Dauer: 1 Jahr, Vollzeit
Inhalte: Die Teilnehmer bestimmen ihre Kursauswahl weitgehend selbstständig. Häufig gewählte Bereiche sind: International Law, Environmental Law sowie Business/Commercial Law. Die Pflichtkurse vermitteln die Grundlagen des US-amerikanischen Rechts.
Neben den Kursen im Wirtschaftsrecht können die Studenten auch Kurse an der Wake Forest Babcock Graduate School of Management besuchen, die sich im selben Gebäude befindet.
Bewerbungsfrist: jeweils der 31. März