12.10.2018

Die Wächter des Geistigen Eigentums

Intellectual Property, kurz IP, spielt in der Pharmabranche eine entscheidende Rolle. Zahlreiche Patente für Blockbuster-Medikamente laufen bald ab, neue Technologien revolutionieren das Gesundheitswesen. Deshalb werten viele Unternehmen ihre IP-Abteilungen auf – auch personell. […]»
12.10.2018

Mehrwert ohne Partner

Berufseinsteiger und junge Associates haben es oft schwer, außerhalb der eigenen Kanzlei Kollegen kennenzulernen. Der Verein zur Vernetzung und Förderung junger Münchner Wirtschaftsanwälte (JMWA) will genau dafür sorgen. azur sprach mit den Gründungsmitgliedern Nico Basener und Andreas Minkoff. […]»
15.05.2018

Oh, wie schön ist Kanada

England ist ihnen zu nah, die USA zu teuer. Jurastudenten mit LL.M.-Ambitionen zieht es deshalb immer häufiger nach Kanada. Dort finden sie neben unberührter Natur auch pulsierende Metropolen mit hoher Lebensqualität und gute Lernbedingungen an den Universitäten. Von Konstanze Richter Kanada hat Sebastian Rünz (31) schon immer gereizt. Wie viele Deutsche verband er mit dem […]»
10.11.2017

Nur geträumt: Teilzeitmodelle für Associates und für Partner?

Die deutschen Wirtschaftskanzleien haben in den vergangenen Jahren einiges getan, um die Vereinbarkeit von Karriere und Freizeit zu verbessern. Früher undenkbare Arbeitszeitmodelle sind mancherort ­bereits Realität. Für Associates. Doch auf Partner­ebene sieht das ganz anders aus: Da dümpelt der ­Anteil an Teilzeitpartnern nach wie vor im niedrigen einstelligen Bereich vor sich hin. […]»
08.11.2017

Jenseits von Oxbridge: Zum LL.M.-Studium nach Großbritannien

Ein LL.M. im Juristen-Lebenslauf wird von deutschen Wirtschaftskanzleien gerne gesehen. So liegt es für viele Jurastudenten nahe, ­diese Zusatzqualifikation in Groß­britannien zu erwerben. Doch was bringt der Master of Laws im Arbeitsleben? […]»
01.06.2017

Diversity in Kanzleien: Die Glücksfänger

Viel Geld, viel Arbeit, viel Renommee – aber Glück? Das verbinden die Wenigsten mit dem Beruf des Juristen. Doch das Recht auf Glückseligkeit steht nicht nur in der Verfassung der USA, sondern auch im Gründungsmanifest von Pusch Wahlig. Die Kanzlei tut einiges dafür, und erhielt so den azur-Award für Diversity. […]»