24.09.2019

Berufsrecht: Ersetzt bald die Rechtsanwalts-GmbH die Kanzlei?

Die Eckpunkte der Reform der Bundesrechtsanwaltsordnung (BRAO) des Bundesministerium für Justiz und für Verbraucherschutz liegen vor. Im Kern stehen die Berufsausübungsgesellschaften und was sie künftig dürfen sollen. Entwickelt sich die Kanzleiwelt weg von der Freiberuflichkeit hin zum Gewerbe? Im unternehmerisch freieren Umfeld würden auch für den Nachwuchs bessere Entwicklungsperspektiven entstehen. […]»
18.12.2018

Hengeler Mueller im Interview: „Top-qualifizierter Nachwuchs ist extrem wichtig“

Mit durchorganisierten Gruppenpraktika sowie einem Young-Talents-Programm, das pro Jahr rund 350 Referendare und wissenschaftliche Mitarbeiter betreut, ist Hengeler Mueller eine der aktivsten Großkanzleien im Nachwuchsbereich. Dass diese Investitionen auch mit dem Vergütungssystem zu tun haben, erläutert Co-Managing-Partner Dr. Rainer Krause. […]»
10.11.2017

Gekommen, um zu bleiben: Kanzleien kämpfen um ihre Associates

JUVE Insider: Je länger Associates in der Großkanzlei arbeiten, umso wertvoller werden sie für ihre Arbeitgeber. Die Kanzleien tun ­einiges, um sie zu halten. Aber wie lange ist das möglich? […]»
01.06.2017

Wissenschaftliche Mitarbeiter in Kanzleien: Von Anfang an im Bild

Als wissenschaftliche Mitarbeiter lernen junge Juristen Kanzleien auf vielfältige Weise kennen. Nicht nur, dass der Job einen Blick hinter die Kulissen interessanter Arbeitgeber erlaubt. Man kann auch gutes Geld verdienen – und vor allem richtig viel lernen. […]»
01.06.2017

Honorarargestaltung für Anfänger: Der Preis ist heiß

Zu lernen, wie Anwälte abrechnen, ist noch längst nicht Teil einer jeden Associateausbildung. Allerdings verändert sich die Praxis gerade. Was Bewerber zum Thema Pricing wissen müssen. […]»