06.06.2019

Hohes Tempo – Liane Muschter im Porträt

Überzogene Preise und viele unterschiedliche Akteure prägen derzeit die Immobilienbranche. Liane Muschter ist eine von wenigen Frauen, die dieses Geschäft seit Jahren beherrschen. […]»
06.06.2019

Image ist alles – Annette Pospich im Porträt

Immobilienrecht ist eine Männerdomäne. Annette Pospich macht das nichts aus. Sie hat ihren Weg trotzdem gemacht. Warum? Weil auch Frauen durchaus mal mit der flachen Hand auf den Tisch hauen können – und dabei noch charmant sind. […]»
06.06.2019

Von wegen Baurecht

Der Immobilienbranche geht es gut, sehr gut sogar. Anwälte können sich vor Arbeit kaum retten und suchen händeringend Nachwuchs für ihre Teams. Doch der hat mit der Branche bisher relativ wenig am Hut. Dabei hat das Immobilienrecht jungen Juristen neben Transaktionen noch eine ganze Menge mehr zu bieten. […]»
21.05.2019

Neuer Hut: Nur wenige Frauen gründen eine Kanzlei

Spin-offs gibt es im deutschen Kanzleimarkt mittlerweile wie Sand am Meer. Jedes Jahr kehren Anwälte einer Großkanzlei den Rücken, um ihre eigene Geschäftsidee in die Tat umzusetzen. Wer in diesen Gründungsteams eine Frau finden will, muss allerdings länger suchen. […]»
26.11.2018

Nachwuchsanwälte: Kanzleien reagieren auf Ansprüche der Bewerber

Der Bedarf an hochqualifiziertem juristischem Nachwuchs ist größer denn je, aber die Zahl der Absolventen bleibt seit Jahren praktisch gleich. Erst allmählich und unter dem Druck weiterer Veränderungen beginnen die Kanzleien zu reagieren. Dies verändert das Berufsbild des Anwalts und die Karrierewege radikal. […]»
12.10.2018

Keine Flugangst

Partner in einer Großkanzlei zu werden, ist für viele Junganwälte längst nicht mehr der Lebenstraum. Immer mehr gründen deshalb eine eigene Kanzlei. Wer sich weniger mit Kanzleimanagement und Personalfragen beschäftigen will, könnte auch in einem Start-up glücklich werden. Gerade die Legal-Tech-Szene bietet jungen, engagierten Juristen die Möglichkeit ihr eigenes Ding zu machen. […]»