17.05.2019

Lebendes Beispiel

Kaum ein frisch gekürter Managing-Partner geht an den Start, ohne zu verkünden, dass er den Frauenanteil in seiner Sozietät erhöhen will. Selten lassen sich die Pläne in die Realität umsetzen. Doch manche Kanzleien haben einen Weg gefunden, wie Frauenförderung richtig funktioniert. […]»
12.10.2018

Notorisch unterschätzt

Hannover gehört nicht zur ersten Wahl für Steuerrechtler. Zu Unrecht. In Niedersachsens Landeshauptstadt tummeln sich börsennotierte Unternehmen genauso wie große Beraterbüros. Sie alle suchen Nachwuchs – doch den zu finden ist nicht leicht. Ein Verein soll Arbeitgeber und Studenten zusammenbringen. […]»
12.10.2018

Globales (Düssel-)Dorf

Düsseldorf gilt als Schreibtisch des Ruhrgebiets. Im Zentrum: das Dreischeibenhaus. Das Prestigeobjekt bietet gleich fünf Kanzleien einen sehr repräsentativen Standort. Bis zur Konkurrenz auf der Kö ist es nur ein Katzensprung. Sie alle erobern von hier aus Nordrhein-Westfalen – und gerne auch den Rest der Welt. […]»
12.10.2018

Zwischen Pflicht und Neigung

Christian Eichner gehört zu den angesehensten Corporate-Anwälten Deutschlands. Dabei dreht sich sein Leben bei Weitem nicht nur um Jura. Seine Leidenschaft gehört der Literatur. Fast wäre er sogar Literaturprofessor geworden, nach dem Jurastudium. Aber dann kam – wieder – alles anders. […]»
15.05.2018

Zugkraft Brüssel

Als einzige Wirtschaftsprüfungsgesellschaft unter den Big Four leistet sich Deloitte eine eigene Universität. In Brüssel treffen sich Teilnehmer aus 77 Ländern, um gemeinsam zu lernen. Der Erfolg bringt den Campus aber schon jetzt an seine Grenzen. Deshalb hat der Dekan neue, große Pläne. […]»
15.05.2018

Familienbande

Jura studieren, weil der Vater Jurist ist? Okay. Und sich später mit ihm oder dem Bruder fachlich austauschen? Auch okay. Aber mit dem Vater oder den Geschwistern in einer Kanzlei arbeiten? Kann das gut gehen? Es kann. Und wie. Von Eva Flick Die roten Rosen kamen per Boten. Anbei eine Glückwunschkarte, die heute, wenn sie […]»