12.11.2019

Einfach mal machen – Die neuen Partnerinnen 2019

Frauen sind auf den obersten Kanzleietagen deutlich in der Minderheit. Immer noch stellt sich die Frage, ob und wie sich Kinder und Karriere vereinbaren lassen. azur hat vier Juristinnen getroffen, die genau das geschafft haben und in diesem Jahr Partnerinnen wurden. […]»
31.10.2019

Revisionsexperte im Strafrecht – Ali Norouzi im Porträt

Revisionsrecht gilt als juristisches Hochreck, an das sich die meisten Strafrechtler nicht herantrauen. Ganz anders Ali Norouzi. Er hat sich seinen Namen als Einzelkämpfer ­gemacht, ganz gegen seinen Willen. […]»
16.10.2019

Eine Sorte für sich: Karriere im Wirtschaftsstrafrecht

Strafrechtler gelten als unangepasst, mitunter als Einzelgänger. Sie ticken etwas anders. Deshalb arbeiten die meisten lieber in kleinen, spezialisierten Kanzleien als in großen Einheiten. Doch in den Großkanzleien finden sich immer häufiger Praxen für Wirtschaftsstrafrecht. Das ermöglicht auch neue Karrierewege. […]»
17.05.2019

Lebendes Beispiel

Kaum ein frisch gekürter Managing-Partner geht an den Start, ohne zu verkünden, dass er den Frauenanteil in seiner Sozietät erhöhen will. Selten lassen sich die Pläne in die Realität umsetzen. Doch manche Kanzleien haben einen Weg gefunden, wie Frauenförderung richtig funktioniert. […]»
12.10.2018

Notorisch unterschätzt

Hannover gehört nicht zur ersten Wahl für Steuerrechtler. Zu Unrecht. In Niedersachsens Landeshauptstadt tummeln sich börsennotierte Unternehmen genauso wie große Beraterbüros. Sie alle suchen Nachwuchs – doch den zu finden ist nicht leicht. Ein Verein soll Arbeitgeber und Studenten zusammenbringen. […]»
12.10.2018

Globales (Düssel-)Dorf

Düsseldorf gilt als Schreibtisch des Ruhrgebiets. Im Zentrum: das Dreischeibenhaus. Das Prestigeobjekt bietet gleich fünf Kanzleien einen sehr repräsentativen Standort. Bis zur Konkurrenz auf der Kö ist es nur ein Katzensprung. Sie alle erobern von hier aus Nordrhein-Westfalen – und gerne auch den Rest der Welt. […]»