Nachfolge/Vermögen/Stiftungen

24.11.2020

Null Toleranz für Rassismus

In einer außergewöhnlich deutlichen politischen Botschaft haben sich Chefjuristen internationaler Großbanken an die Öffentlichkeit gewandt. Sie fordern, sich stärker gegen Rassismus und soziale Ungerechtigkeit zu engagieren – auch über die Karriereförderung. […]»
24.11.2020

Karrieresprung: Netzwerken auf Teufel komm raus

Der 38-Jährige Jan Feigen leitet seit 2018 die deutsche Praxisgruppe für Private Equity von EY Law. In den vergangenen zwei Jahren hat sich Feigen mächtig reingehängt, im Oktober wurde er nun zum Partner ernannt. […]»
19.11.2020

Kreativ, effizient, technikaffin: Anwälte müssen mehr können als Jura

Wie sieht die Arbeitswelt der Juristen in zehn Jahren aus? Legal Operations zum Beispiel wird eine immer größere Rolle spielen, das zeigen die Beobachtungen im heutigen Anwaltsmarkt. Auch für die eigene Karriere spielen die aktuellen Trends eine Rolle und können etwa die Richtung der Ausbildung beeinflussen. In der JUVE-Redaktion haben wir einen Blick in die Glaskugel geworfen und Thesen für das Jahr 2030 aufgestellt.  […]»
19.11.2020

Homeoffice und Kanzleien: Wie flexibel arbeiten Anwälte in zehn Jahren?

Wie sieht der Rechtsmarkt in zehn Jahren aus? Was hat sich im Arbeitsalltag von Kanzleien verändert und was nicht? Unter dem Motto „30 für 30“ hat die JUVE-Redaktion 30 Thesen für das Jahr 2030 aufgestellt. Eine Frage, die alle bereits in diesem Jahr sehr stark beschäftigt hat, ist die Gestaltung der Homeoffice-Möglichkeiten. […]»