Insolvenzrecht / Restrukturierung

22.06.2021

Associate-Gehälter: US-Kanzlei Kirkland erhöht auf Spitzenniveau

Auch die US-Kanzlei Kirkland & Ellis wird die Gehälter ihrer jungen Anwälte kräftig aufstocken: 160.000 Euro Fixgehalt wird ein deutscher Berufsteinsteiger nach JUVE-Informationen dort künftig verdienen. Das sind 29.000 Euro mehr als bisher. Dazu kann schon im ersten Jahr ein zusätzlicher Bonus in Höhe von umgerechnet bis zu 18.000 Euro kommen. […]»
25.05.2021

Gender Pay Gap: Gehaltsgefälle ist bei sehr erfahrenen Associates hoch

Frauen verdienen in Wirtschaftskanzleien immer noch weniger als Männer. Das zeigen die Auswertungen der azur-Associate-Umfrage.  Vor allem beim Berufseinstieg sowie bei Associates mit sehr viel Berufserfahrung ist der Gender Pay Gap signifikant. So erhalten Frauen schon im ersten Berufsjahr rund sechs Prozent weniger Einstiegsgehalt als Männer. Im Laufe der Associatelaufbahn wächst diese Lücke auf rund acht Prozent. […]»
25.05.2021

EBS Universität bekommt prominentes Führungsteam

Die EBS Universität für Wirtschaft und Recht wählt Günther Oettinger zum neue Präsidenten. Der CDU-Politiker und ehemalige EU-Kommissar folgt auf den Posten von Markus Ogorek, der im Sommer 2020 an die Universität zu Köln wechselte.  […]»
21.05.2021

Geldstadt mit Herz: Der Frankfurter Anwaltsmarkt

Frankfurt am Main ist Deutschlands Kanzleimetropole, für viele Nachwuchsjuristen aber nicht unbedingt die Stadt, in der sie dringend leben möchten. Völlig zu Unrecht, wie die alt eingesessenen Frankfurter finden. Wer einmal dort ist, möchte bleiben. […]»