Allgemeines Wirtschaftsrecht

18.10.2021

Lehrjahre im Westen: Das Referendariat in NRW

Nordrhein-Westfalen ist das einzige Bundesland, das monatlich Referendare einstellt. Mit einer geschickten Auswahl der Stationen können angehende Juristen ihre Spezialisierung voranbringen. Doch das Examen darf am Ende keiner auf die leichte Schulter nehmen. Im bevölkerungsreichsten Bundesland befinden sich jährlich tausende angehende Juristen im Referendariat. 2020 waren […]»
11.10.2021

Associategehälter: Wer zieht bei den Erhöhungen mit?

Fünf Jahre blieben die Einstiegsgehälter beinahe unverändert – bis Willkie vorpreschte. Doch die Konkurrenz lässt sich nicht abschütteln. Einige kleinere Kanzleien zogen sofort nach, jetzt kommen die großen. Latham & Watkins und White & Case legen 25.000 Euro für Anfänger obendrauf, Allen & Overy und Clifford Chance 20.000 Euro. […]»
04.10.2021

Roadtrip: US-Management von Greenberg Traurig tourt durch Europa

Egal ob Miami, Boston, Berlin oder Mailand: Der Corona-Lockdown hat Anwältinnen und Anwälte auf der ganzen Welt ins Homeoffice verbannt. Um sie wieder näher zueinander zu bringen, sind Richard Rosenbaum und Brian Duffy, Vorstandsvorsitzender und Geschäftsführer von Greenberg Traurig, auf große „Getting Together Tour“ aufgebrochen. Ihr Roadtrip führte sie quer durch die USA, jetzt sind sie in Europa angekommen. […]»
28.09.2021

Homeoffice: Tödlich für den Teamspirit?

Nach und nach geht’s zurück ins Büro – auch für viele Associates. Zeit für eine erste Corona-Bilanz: Hat die Krise die Teams gestärkt oder voneinander entfremdet? Hat die Situation die Weiterbildung oder Aufstiegsmöglichkeiten eingeschränkt? Das Stimmungsbild ist äußerts divers, wie eine Auswertung der neuen azur-Associate-Umfrage zeigt. […]»