News
24.07.2020 | Autor/in: Anika Verfürth

LL.M. Legal Tech: Neuer Studiengang startet in Regensburg

Immer mehr Universitäten richten ihre Lehre auf die Digitalisierung der Rechtsberatung aus. Zum kommenden Wintersemester startet an der Universität Regensburg der neue LL.M.-Studiengang Legal Tech. Neben Anwendungsfragen sollen Studierende auch die Entwicklung von juristischer Software lernen.

Nach zwei Semestern mit insgesamt neun Modulen erlangen Studierende den Abschluss LL.M. Legal Tech. Die Regensburger Uni gibt einen Überblick in Legal Tech und Digital Law, insbesondere in den wichtigsten Anwendungsfeldern IT- und IP-Recht. Weitere Module sind beispielsweise Data Science und Big Data für Juristen, alternative Streitbeilegung, Globales Legal Tech, FinTech, Haftung für Legal-Tech-Anwendungen oder Cybersicherheit. 

All diese Themen sind in den Kanzleien inzwischen Alltag geworden und Investitionen in dem Bereich sind fester Bestandteil der Geschäftsentwicklung. Vor allem bei großen Massenverfahren oder im Rahmen von Transaktionen, etwa zur Auswertung von großen Datenmengen, kommen digitale Analysetools und intelligente Kanzleisoftware regelmäßig zum Einsatz. Auch Mandanten erhoffen sich zunehmend einen Effizienzgewinn, etwa durch Smart Contracts. 

Diese Veränderungen der Berufswelt wirken sich zunehmend auf das Lehrangebot der Universitäten aus. So hatten in der Vergangenheit bereits zahlreiche Lehrstühle sogenannte Legal Tech Labs eingerichtet. Auch die private Hochschule EBS Law in Wiesbaden kündigte einen Schwerpunkt mit dem Thema Recht der Digitalisierung an, zum Wintersemester 2020/21 startet zudem an der Universität Passau der Bachelorstudiengang Legal Tech mit dem Abschluss LL.B. Dieser steht Studienanfängern offen. 

Für die Zulassung zum LL.M. Legal Tech in Regensburg gelten die üblichen Voraussetzungen eines weiterbildenden Masterstudiengangs, etwa das erste oder zweite Juristische Staatsexamen oder ein vergleichbarer juristischer Abschluss. Die Studiengebühren betragen insgesamt 9.980 Euro. 

Weitere LL.M.-Angebote in Deutschland.