News
03.11.2020 | Autor/in: Antje Neumann
Themen in diesem Artikel:

JUVE Handbuch: Die neuen Rankings sind da

Die neue Ausgabe des JUVE Handbuchs Wirtschaftskanzleien ist da. Ihr wollt wissen, in welchem Rechtsgebiet oder welcher Region eine Kanzlei besonders renommiert ist? Dann werft einen Blick in die aktuellen Rankings und Analysen. Diese offenbaren zudem, dass auch in der Pandemie der Rechtsmarkt nicht still stand. Ganz im Gegenteil. Digitalisierung und Infrastrukturinvestitionen haben sich intensiviert, die Investitionskontrolle gewann an Bedeutung und neue Fragen des Risikomanagements taten sich auf. Alle Rankings, alle Analysen jetzt auch online!

Von einem Peak im März und einem heißen Herbst 2020 sprechen etwa die Arbeitsrechtler. Für Transaktionsanwälte rückte der Fokus auf insolvenznahe Deals und Zukäufe in gefragten Branchen wie der Digitalwirtschaft und dem Gesundheitswesen. Compliance-Spezialisten bereiten sich auf die Einführung angekündigter Gesetze wie dem Unternehmensstrafrecht oder Lieferkettengesetz vor. Im jährlich erscheinenden JUVE Handbuch lest ihr Analysen des Rechtsmarkts für 35 Branchen- und Fachgebiete und sieben Regionen: Jedes Kapitel enthält außerdem Rankings der Kanzleien, die sich nach der aktuellen Recherche im jeweiligen Markt einen besonderen Namen gemacht haben und an zentralen Mandaten beteiligt waren.

Alle Inhalte – die Marktanalysen, die Rankings und die dazugehörigen detaillierten Einzelbewertungen von Kanzleien – sind online verfügbar.

Top 50-Kanzleien im Fokus

Wie seit mehr als 20 Jahren hat die Redaktion die 50 Kanzleien identifiziert, die bundesweit eine besondere Reputation genießen. Die JUVE Top 50 ergeben sich aus einer Zusammenschau von Kompetenz, Qualität und Komplexität der ihnen anvertrauten Mandate, aber auch daraus, wie geschickt sie sich strategisch im sich verändernden Markt bewegen und ob ihre Aufstellung und ihr Service zu dem passt, was Mandanten erwarten. Deshalb geben jetzt alle 50 Bewertungen in einer neuen Rubrik auch Einblick, wie die Kanzleien sich dem Thema Legal Operations nähern und Tools nutzen, die mehr oder anderen Service für ihre Mandanten liefern.

Für dieses und die anderen Rankings des JUVE Handbuchs hat die 37-köpfige Fachredaktion monatelang recherchiert, über 11.000 Gespräche mit Kanzleien und Unternehmen geführt und mehr als 8.000 Fragebögen und schriftliche Informationen ausgewertet. Die JUVE Recherchekriterien findet ihr hier.