Latham & Watkins LLP

Zum Arbeitgeberprofil

"This is my story" - Meet Alena McCorkle

Litigation
Alena McCorkle, Associate Litigation

„Individuell, flexibel, standortübergreifend. Für mich die perfekte Art der (Zusammen-)Arbeit.“

Bei Latham habe ich 2012 als Referendarin in Frankfurt angefangen, 2013 verbrachte ich meine Wahlstation in unserem Büro in Chicago, seit 2014 bin ich Associate im Litigation Team. Die Gründe, warum ich mich für Latham entschieden habe? Zum einen die Internationalität der Kanzlei, zum anderen aber auch die standort-, praxisgruppen- und häufig auch jurisdiktionenübergreifenden Mandate, an denen ich von Anfang an mitarbeiten durfte.
Überzeugt hat mich dabei vor allem die Offenheit für individuelle Lösungen und flexibles Arbeiten: So konnte ich trotz Teilzeitarbeit schon in frühen Jahren Verantwortung auf großen Mandaten übernehmen und sogar ein Secondment bei einer internationalen Bank in Mailand verbringen. Für die Kanzlei und mich war diese individuelle Lösung eine Win-Win-Situation.

Das schätze ich am meisten:
Associates werden in die tägliche Mandatsarbeit eingebunden und motiviert, Verantwortung zu übernehmen. Hier fokussiert man sich auf die Förderung interpersoneller Fähigkeiten: Management Skills sind uns ebenso wichtig wie interkulturelle Kompetenz. Da es keine feste Zuweisung zu einem bestimmten Supervisor gibt, konnte ich mir immer das abschauen, was zu meinem persönlichen Stil am besten passt.


 „Anwält*innen werden hier dazu befähigt, authentische und selbstbewusste Führungspersönlichkeiten der Branche zu werden.“

 

Darauf bin ich stolz:
Nach zwei Jahren im Recruiting Committee durfte ich in unser globales Associates Committee wechseln, das unter anderem über das Fortkommen der Associates bis hin zur Aufnahme in die Partnerschaft mitentscheidet.

Wenn Sie mich fragen …
Alle, die Ihre Karriere individuell gestalten wollen, unternehmerisch mit anpacken wollen, eine offene und vielfältige Kultur schätzen, Lust auf spannende und abwechslungsreiche Mandate mit hochmotivierten und tollen Kolleg*innen weltweit haben – sind bei Latham richtig!