25.01.2021

Promotion statt Party: Streitbörger gründet Nachwuchsstiftung

Zu ihrem 50. Jubiläum am Jahresbeginn 2021 gründet die Kanzlei Streitbörger eine Stiftung zur Förderung juristischer Promotionen. Dabei hat die Corona-Krise endlich einmal auch einen positiven Nebeneffekt: Anstatt die Jubiläumsfeier zu einem späteren Zeitpunkt nachzuholen, fließt das für die Feierlichkeiten eingeplante Geld nun in die Stiftung. […]»
25.01.2021

Karrieresprung: Erfolgskonzept Skifahren in Kirgistan

Von der Beamtin in der Bauaufsichtsbehörde zur Partnerin für Immobilienrecht. Innerhalb von nur vier Jahren ist Kerstin von Staa zur Partnerin bei GSK aufgestiegen. Ihr Erfolgskonzept: Neben dem Job einen Ausgleich finden, zum Beispiel beim Skifahren in Kirgistan. […]»
15.01.2021

Recruiting-Paradies: Freshfields baut Standort Berlin aus

Berlin bleibt eben doch sexy. Diese Meinung vertreten junge Juristen schon seit Jahren. Schon länger sind die Büros von Großkanzleien in der Hauptstadt eher auf Schrumpfkurs, auch das von Freshfields Bruckhaus Deringer. Nun wächst es wieder dank Hub, Lab und der Praxis für Konfliktlösung. Die Kanzlei verpflanzte einen Teil ihrer Mannschaft nach Berlin und nutzt den Standort zum Recruiting. […]»
04.01.2021

Partnerernennungen 2020: Die meisten Neupartner arbeiten in Frankfurt

Ein Großteil der 400 neuen Partner und Counsel des Jahres 2020 arbeitet in den traditionellen Anwaltshochburgen. Doch die Gewichte haben sich verschoben, wie eine exklusive Auswertung aller Beförderungen der wichtigsten deutschen Wirtschaftskanzleien ergibt: Frankfurt dominiert klar mit fast einem Viertel aller Ernennungen. […]»
04.01.2021

Partnerernennungen: In diesen Kanzleien kommen Frauen am besten voran

400 neue Partner und Counsel haben die JUVE-Top-50-Kanzleien im Jahr 2020 ernannt. Die große Mehrheit davon bleibt männlich. Doch die Frauenanteile haben sich unterschiedlich entwickelt, wie eine exklusive Auswertung aller Beförderungen ergibt: Im Rechtsgebiet Konfliktlösung stieg ihr Anteil auf über ein Drittel. Von allen Kanzleien erreichen die britischen Sozietäten und die Konzernberater besonders hohe Quoten. […]»
15.12.2020

Vorbilder gesucht? Vorbilder gefunden!

Der Deutsche Juristen-Fakultätentag (DJFT) wird erstmals in seiner hundertjährigen Geschichte von einer Frau angeführt: Die Saarbrücker Juraprofessorin Dr. Tiziana Chiusi übernahm bis zur nächsten turnusmäßigen Mitgliederversammlung das Amt der Vorsitzenden von dem Greifswalder Professor Dr. Joachim Lege. Es gibt sie also doch, die ständig geforderten Vorbilder. […]»