azur100
06.03.2020 | Autor/in: Anika Verfürth

BRL Boege Rohde Luebbehuesen – Top-Arbeitgeber im Norden

Das azur-Urteil

Bemerkung: *****= herausragend; ****= sehr gut; ***= gut; **= empfehlenswert, *= im Marktvergleich normal; ohne Stern = die Kanzlei hat den Marktdurchschnitt nicht erreicht. Das azur-Urteil ist eine Bewertung der azur-Redaktion; wenn ihr nicht ausreichend Informationen vorliegen, entfällt u.U. in bestimmten Kategorien die Bewertung, dies wird dann mit „keine Wertung“ gekennzeichnet.

Neueinstellungen Volljuristen 2020: 6

Neueinstellungen weitere Juristen 2020 (z.B. Dipl.-Jur., LL.B.): 1

Referendarplätze 2020: 15    Praktikumsplätze 2020: 15

Standorte in Deutschland: Berlin, Bochum, Dortmund, Frankfurt, Hamburg und Hannover

Internationale Präsenz: BRL hat keine eigenen Auslandsbüros, ist aber Mitglied im internationalen Kanzleinetzwerk RSM.

Anwälte in Deutschland: 10 Vollpartner, 18 Non-Equity-Partner,
42 Associates und 2 of Counsel

Frauenanteil Anwälte: 26,4%

Weitere Juristen in Deutschland (z.B. Dipl.-Jur., LL.B.): 2 (davon eine Frau)

Renommee: Weiter zur aktuellen Online-Ausgabe des JUVE Handbuchs

Wissenschaftliche Mitarbeiter: keine Angaben

Referendare: 650 Euro/Wochenarbeitstag; max. 3.250 Euro/Monat

Associates
1. Jahr: 60.000 bis 70.000 Euro
2. und 3. Jahr: keine Angaben

Weitere Juristen im 1. Jahr (z.B. Dipl.-Jur., LL.B.): keine Angaben

Über den Arbeitgeber

Einmal alles neu, bitte. Schon als Berufseinsteiger bekommen BRL-Associates den multidisziplinären Ansatz ihrer Kanzlei zu spüren. Für Anwälte, Wirtschaftsprüfer und Steuerberater gemeinsam hat die Kanzlei ein neues internes Ausbildungsprogramm auf die Beine gestellt. Zeitmanagement, Präsentationstechniken und weitere außerfachliche Kompetenzen stehen im Mittelpunkt. Daneben gibt es fachliches Training und bei Bedarf zusätzlich Einzelcoachings, etwa zu Kommunikation oder Körpersprache. So viel Aufwand kommt bei den Associates gut an, die in der azur-Umfrage überdurchschnittliche Noten für das Weiterbildungsangebot vergeben. Praktikanten und Referendare, die ihren Arbeitseinsatz mit einem Mentor planen, nehmen ebenfalls an den Akademie-Angeboten teil. Wechsel in verschiedene Fachbereiche sowie die Teilnahme an Gerichtsterminen sind regelmäßig Teil des Programms.

Auszeit für Counsel. Darüber hinaus fördert die Kanzlei sinnvolle fachliche Weiterbildungen, etwa für den Fachanwaltstitel oder einen LL.M.-Abschluss. Ein BRL-Associate lobt in puncto Weiterbildung „konstruktive Diskussionen, bei denen die Associates genauso ernst genommen werden wie die Partner“. Wer nicht oder noch nicht Partner werden will, für den hat BRL zum Jahreswechsel die Counsel-Stufe eingeführt, die eine Zwischenstation zur Partnerschaft sein kann, aber nicht muss. Damit ist ein besonderer Anreiz verbunden: Anders als die meisten Kanzleien ähnlichen Zuschnitts bietet BRL für Counsel sogar alle drei Jahre ein dreimonatiges Sabbatical – ohne Abstriche beim Gehalt. In der azur-Umfrage äußern sich die BRL-Associates zufriedener mit ihren Karrierechancen als die meisten Anwälte in anderen Sozietäten.

Arbeit gegen Freizeit 1:1. Im Wettbewerb mit den meisten Großkanzleien kann das BRL-Einstiegsgehalt von bis zu 70.000 Euro längst nicht mehr mithalten, es entspricht eher dem eines Unternehmensjuristen. Dafür arbeiten die Associates hier laut azur-Umfrage rund 50 Stunden pro Woche, drei Stunden weniger als der Marktdurchschnitt. Einer betont: „Es herrscht ein Klima, in dem die Berufsträger nur dem Druck ausgesetzt sind, den sie sich selbst machen.“ Die laut azur-Umfrage „sehr angemessene Work-Life-Balance“ und „ausgewogene Wochenarbeitsstunden“ machen die Gehaltslücke etwas erträglicher. Teilzeit und feste Homeoffice-Tage sind weit verbreitet unter den Anwälten und werden in der Regel unproblematisch individuell vereinbart.

Kaum Frauen am Hamburger Jungfernstieg. Mit nur einer Frau im zehnköpfigen Partnerkreis bleibt bei BRL noch viel Luft nach oben in Sachen Chancengleichheit. Darum hat die Kanzlei zuletzt ein zweitägiges Training für weibliche Anwälte eingeführt. Bald soll auch die Partnerschaft in Teilzeit ermöglicht werden. Mit der Vereinbarkeit von Karriere und Familie sind die Associates laut azur-Umfrage bereits heute recht zufrieden und bewerten dies ähnlich wie der Marktdurchschnitt aller Kanzleien.

Stand: Druckausgabe von azur100 2020 (Erscheinungstermin: 5. März 2020). Wie kommen die Analysen in azur100 zustande? Lest hier die ausführliche Methodik.