azur100
12.03.2019 | Autor/in: azur Redaktion

KSB Intax – azur100 Top-Arbeitgeber 2019 – Norden

Das sagt die azur-Redaktion

Multidisziplinäres Nordlicht. KSB Intax zählt bereits seit Jahren zu den festen Größen im Norden, wenn es um die multidisziplinäre Beratung mittelständischer Unternehmen geht. Im September 2018 hat die MDP-Kanzlei mit ihrem neuen Büro in Lüneburg ihren dritten Standort in Niedersachsen eröffnet. Das Beratungsmodell von KSB verknüpft Recht, Steuern und Wirtschaftsprüfung. Kein Wunder, dass die Kanzlei auf mehr als juristische Qualifikation allein setzt. Schon Praktikanten und Referendare lernen die enge Vernetzung der verschiedenen Geschäftsbereiche kennen. Praktikanten können nicht nur in den Rechtsberatungsarm hineinschnuppern, sondern erhalten auch Einblicke in die Bereiche Buchhaltung, Rechnungsprüfung und Steuern.

Viel Praxisluft für Referendare. Wer bei KSB sein Referendariat macht, erlebt hautnah, was ihn später als Wirtschaftsjurist erwartet: Referendare sind bei Mandantengesprächen und bei Gerichtsterminen dabei und arbeiten schnell eigenverantwortlich. Bei Fragen steht jedem von ihnen ein Ausbilder zur Seite. Im Rahmen des internen Fortbildungsprogramms für Associates können sie an verschiedenen Veranstaltungen teilnehmen. Spezielle Kurse zur Examensvorbereitung, wie sie in vielen größeren Kanzleien üblich sind, bietet KSB nicht an.

Interdisziplinäre Associate-Ausbildung. Bei Bewerbern setzt KSB mindestens ein vollbefriedigendes Staatsexamen voraus. Wer bereits Wirtschaftserfahrung besitzt oder über einen Doktortitel oder LL.M.- Abschluss verfügt, kann zusätzlich punkten. Im Bewerbungsgespräch achtet KSB besonders darauf, ob die Kandidaten teamorientiert sind. Anhand von Beispielaufgaben müssen Bewerber erläutern, wie sie an ­einen komplizierten Fall oder an eine Problemlösung herangehen. Associates sind bei KSB an einen spezifischen Fachbereich angedockt, dennoch legt die Kanzlei Wert darauf, dass sie auch umfassend an den Schnittstellen anderer Fachrichtungen, etwa zu BWL und Bilanzen, geschult werden. Dazu dient ein Aus- und Fortbildungsplan, der sich aus internen und individuell zugeschnittenen externen Seminaren zusammensetzt. Auch Soft-Skills-Schulungen gehören zur Ausbildung. Wer das Zeug und auch die Ambitionen hat, in die Partnerschaft aufzusteigen, bekommt in speziellen Veranstaltungen Einblicke in die Anforderungen und Strukturen des Geschäfts. Innerhalb dieser Veranstaltungen stecken die Partner auch Aufgaben und gemeinsame Ziele mit ihren vielleicht künftigen Partnerkollegen ab.

Familienfreundlich. Zur besseren Vereinbarkeit von Karriere und Familie bietet KSB ihren Anwälten mehr Unterstützung an als vergleichbare Kanzleien: Schon vor Jahren hat sie etwa eine hauseigene Kindertagesstätte eingerichtet, in der Kinder bis Kindergarteneintritt betreut werden können. Daneben erwarten die Anwälte bei KSB flexible Arbeitszeiten sowie eine Teilzeitregelung. Zur familiären Atmosphäre tragen soziale Events bei, seien es Unternehmungen mit der gesamten Familie oder das jährliche Tannenbaumschlagen. Die Arbeitszeiten wiederum behält eine Personalreferentin im Auge: So soll gewährleistet werden, dass angefallene Überstunden auch wieder ausgeglichen werden.

Standorte in Deutschland: Hannover, Celle und Lüneburg

Internationale Präsenz: Die Kanzlei hat keinen Standort im Ausland, arbeitet aber mit verschiedenen ausländischen Sozietäten zusammen.

Anwälte in Deutschland: 17 Vollpartner, 2 Non-Equity-Partner, 3 Counsel und 29 Associates

Frauenanteil Anwälte: 31,4%

Weitere Juristen (z.B. Dipl.-Jur., LL.B.) in Deutschland: keine Angaben

Neueinstellungen Volljuristen 2019: 5 bis 8

Referendarplätze 2019: 10          Praktikumsplätze 2019: 7

Wissenschaftliche Mitarbeiter: keine Angaben

Referendare: keine Angaben

Associates

  1. bis 3. Jahr: keine Angaben

Weitere Juristen (z.B. Dipl.-Jur., LL.B.), 1. Jahr: keine Angaben

Die redaktionellen Arbeitgeberbewertungen geben den Stand der Druckausgabe von azur100 2019 wieder (Erscheinungstermin: 14. März 2019) und werden nicht laufend aktualisiert.
Wie kommen die Analysen in azur100 zustande? Lest hier die ausführliche Methodik.