News
27.09.2016 | Autor/in: Markus Lembeck

Saarbrücken: Uni führt Zertifikatsstudium IT-Recht und Rechtsinformatik ein

Zum Wintersemester startet die Universität Saarbrücken einen zweisemestrigen Zertifikatsstudiengang für IT-Recht und Rechtsinformatik. Das Angebot wendet sich sowohl an Studierende aller Fachrichtungen als auch an berufstätige Juristen, Datenschutz- oder IT-Sicherheitsbeauftragte. 

Geleitet wird das Programm von den Rechtsinformatikprofessoren Dr. Georg Borges und Dr. Christoph Sorge. Inhaltlich umfasst das Zusatzstudium sowohl die technische Seite als auch IT-Recht, Rechtsinformatik und Datenschutz. Voraussetzung für die Erteilung des Zertifikats ist die erfolgreiche Teilnahme an den Veranstaltungen und Prüfungen aller vier Programmmodule, die auf insgesamt rund 180 Präsenzstunden angelegt sind. (Norbert Parzinger)