News
28.07.2015 | Autor/in: Markus Lembeck
Themen in dieser Nachricht:

ELSA Moot Court: Team aus Regensburg gewinnt vor BGH-Jury

Die Regensburger Jurastudierenden Chiara Fischer (20) und Nikolaus Schröder (20) erlangten vor dem Bundesgerichtshof (BGH) in Karlsruhe den 1. Platz beim Bundesfinale des ELSA Deutschland Moot Courts. Das Bundesfinale fand in einem Gerichtssaal des BGH in Karlsruhe statt. Verhandelt wurde ein praxisnaher Erbrechtsstreit um einen Sportwagen.

Das Gewinnerteam wurde von einer fünfköpfigen Jury, bestehend aus den Richtern Dr. Heinrich Schoppmeyer, Dr. Desirée Dauber und Dr. Alfred Göbel sowie den BGH-Anwälten Hans-Eike Keller und Dr. Matthias Siegmann, ermittelt. Finalgegner waren Eva-Maria Böning und Richard Dreßler von der Universität Freiburg. Der ELSA Deutschland Moot Court fand in diesem Jahr zum 22. Mal statt.

Das Ausbildungszentrum Regina der Regensburger Jurafakultät unterstützte die beiden Jurastudierenden auf ihrem Weg nach Karlsruhe durch die neue Lehrveranstaltung ‚Mock Trial‘ und ein intensives Rhetorikcoaching. Der Studiendekan der Fakultät für Rechtswissenschaft, Prof. Dr. Wolfgang Servatius, sieht darin einen wichtigen Baustein des Erfolges: „Sowohl beim Moot-Court-Finale vor dem BGH als auch im juristischen Berufsalltag sind neben fundierten Rechtskenntnissen auch überzeugendes Auftreten, Schlagfertigkeit und strukturiertes Arbeiten nötig. Dies schult unser Ausbildungszentrum Regina vorbildhaft durch fachspezifische Rhetoriktrainings und die praxisorientierte Lehrveranstaltung Mock Trial, die wir aufgrund des großen studentischen Interesses auch in kommenden Semestern wieder anbieten.“

Zur Vermittlung von juristischen Schlüsselqualifikationen bietet Regina neben speziellen Kommunikationskursen und dem Mock Trial jährlich einen Redewettstreit unter bayrischen Jurastudierenden an, der am 11. November 2015 zum zweiten Mal ausgetragen wird. (Markus Lembeck)

VERWANDTE NACHRICHTEN

Finale im ELSA Moot Court: Teams aus Freiburg und Regensburg plädieren in Karlsruhe
Auf großer Bühne: Eine Reportage vom Wiener Vis Moot Court
(aus azur 1/2015)
Zum BGH zu kommen, ist nicht planbar: Die BGH-Präsidentin im Interview (aus azur 1/2015)