News
24.09.2013 | Autor/in: Norbert Parzinger
Themen in dieser Nachricht:

Studenten als Rechtsberater: Online-Projekt startet im Herbst

Mit der privaten Initiative „Student-Law“ geht ein weiteres Projekt zur kostenlosen Rechtsberatung durch Juristen in der Ausbildung an den Start. Das Projekt befindet sich noch im Aufbau, dahinter stehen die Berliner Rechtsreferendare Roosbeh Karimi und Natalie Wolff.

Die Initiatoren wenden sich vor allem an Mandanten, die ansonsten keinen Rechtsrat aufgesucht hätten, speziell Start-ups und gemeinnützige Organisationen. Die Beratung soll im Wesentlichen online erfolgen. Wie vergleichbare Initiativen im Umfeld von Hochschulen will Student-Law auf Grundlage von Paragraf 6 des Rechtsdienstleistungsgesetzes arbeiten, der unentgeltliche Rechtsberatung innerhalb “familiärer, nachbarschaftlicher oder ähnlich enger persönlicher Beziehungen” auch durch Personen erlaubt, die nicht als Volljuristen qualifiziert und als Anwälte zugelassen sind. Der Streitwert bleibt auf 750 Euro begrenzt, Prozessvertretung wird nicht angeboten. Die maximale Haftungssumme für Beratungsfehler beträgt 1.000 Euro. 

Bereits 2011 hatten Kölner Jurastudenten mit dem Netzwerk “Student Litigators” ein ähnliches Projekt gestartet (mehr …), das allerdings nicht über die Gründergeneration hinauskam und vor wenigen Wochen beendet wurde. An deutschen Universitäten etabliert sich die studentische Rechtsberatung unter Aufsicht erfahrener Juristen dagegen immer stärker: „Law Clinics“ nach amerikanischem Vorbild bieten inzwischen rund ein Dutzend Jurafakultäten an, darunter die Berliner Humboldt-Universität (mehr …) sowie die Universitäten Bielefeld (mehr …) und Hannover (mehr …). 

Zuletzt kamen Initiativen in Hamburg und Heidelberg hinzu. Die Hamburger Bucerius Law School kooperiert seit 2012 mit der örtlichen Diakonie und bietet kostenlosen Rechtsrat für eine bedürftige Klientel, vor allem im Sozial-, Ausländer-, Familien- und Arbeitsrecht. Ebenfalls seit 2012 beraten Studenten der Universität Hamburg mit Schwerpunkt im Bereich Internet und Social Media. Auf die Begleitung von Start-ups konzentrieren sich seit Frühjahr 2013 die Jurastudenten der privaten SRH Hochschule Heidelberg. (Norbert Parzinger)

Student-Law-Initiative

Law Clinic Bucerius Law School

Media Law Clinic Universität Hamburg

Law Clinic SRH Hochschule Heidelberg