News
28.02.2012 | Autor/in: Markus Lembeck
Themen in dieser Nachricht:

Heilbronn: GGS mit neuer Leitung für Unternehmens-LL.M.

Dr. Alexandra von Bismarck hat Anfang Februar die Leitung des LL.M.-Programms Legal Management an der German Graduate School of Management and Law (GGS) übernommen. Sie wurde auf die Professur für Deutsches und Europäisches Wirtschaftsrecht, Gewerblichen Rechtsschutz und IT-Recht berufen. Zudem soll sie das Syndikus-Institut der GGS leiten.

 

 

Alexandra von Bismarck

Von Bismarck ist Partnerin der Kanzlei Field Fisher Waterhouse in Hamburg. „Ich freue mich sehr darauf, meine Fachkenntnisse und Erfahrungen aus der juristischen Praxis und engen Zusammenarbeit mit Unternehmen in den Lehrbetrieb der GGS einzubringen“, sagte sie. Die anwaltliche Tätigkeit für die Mandanten werde sie unverändert fortsetzen. Alexandra von Bismarck wechselte 2007 von der IP-Boutique Harmsen Utescher zu Field Fisher. Dort ist die anerkannte Expertin im Markenrecht sowohl in der Markenverwaltung und in der strategischen Beratung als auch in Prozessen tätig.

Für die GGS ist sie schon seit einigen Jahren Lehrbeauftragte. An der Heilbronner Hochschule folgt sie jetzt auf Professor Dr. Jochen Deister, der den LL.M.-Studiengang für Unternehmensjuristen konzipiert, die GGS aber bereits Ende September 2011 verlassen hat. Einer unbestätigten Meldung zufolge ist er jetzt für den Online-Händler Amazon tätig. Bedingt durch Deisters Wechsel begann der erste Durchgang des LL.M.-Studiengangs Legal Management nicht wie ursprünglich angekündigt (mehr …) im vergangenen Oktober. Als Starttermin ist jetzt das Wintersemester 2012 vorgesehen, dem Vernehmen nach können im laufenden Bewerbungs- und Auswahlverfahren noch Plätze belegt werden. Zehn Studierende sind bereits fest eingeschrieben.

Die GGS wurde 2004 noch unter dem Namen heilbronn business school von der Dieter-Schwarz-Stiftung gegründet, die Umbenennung erfolgte 2009. Im juristischen Bereich gibt es bereits den LL.M.-Studiengang Business Law, der sich vor allem an Nicht-Juristen wendet. Auch in diesem Programm wechselte jüngst der akademische Leiter: Professor Dr. Michael Brück in der Position eines Counsels zur US-Kanzlei Sidley Austin (mehr …) und reduzierte in diesem Zusammenhang deutlich seine Lehrtätigkeit an der GGS. Für den LL.M. Business Law fungiert jetzt Professor Dr. Martin Schulz als akademischer Direktor. (Markus Lembeck)