News
25.10.2011 | Autor/in: Markus Lembeck
Themen in dieser Nachricht:

Österreich: Neuer MBA-Abschluss für Juristen

Der erste Jahrgang eines MBA-Aufbaustudiums für Juristinnen und Juristen an der Johannes-Kepler-Universität Linz ist abgeschlossen. Unter den 19 Absolventen waren nicht nur Anwälte und Syndizi, sondern auch Richter und Staatsanwälte.

Das betriebswirtschaftlich orientierte Studienprogramm, das die Linzer Universität zusammen mit der Rechtsanwaltskammer Oberösterreich konzipiert hat, stieß nämlich beim österreichischen Justizministerium auf positive Resonanz. Deshalb nahmen auch Angehörige der Justizbehörden an der einjährigen Ausbildung teil, die in Blockveranstaltungen stattfindet und knapp 10.000 Euro kostet. Die inhaltliche Verantwortung liegt bei den beiden Steuerrechtlern Professor Michael Tumpel und Professor Dietmar Aigner. (Markus Lembeck)

http://www.jku.at/content/e262/e248/e4294/e88730/