News
27.07.2010 | Autor/in: Markus Lembeck
Themen in dieser Nachricht:

Honorarprofessur: Heussen-Partnerin an der EBS ausgezeichnet

Nach der Errichtung einer Law School, die 2011 die ersten Studierenden aufnehmen wird, firmiert die Privathochschule mittlerweile als EBS Universität für Wirtschaft und Recht.
Dendorfer lehrt seit mehreren Jahren am EBS-Institut für Private Finance (PFI). Sie soll demnächst verstärkt in den Bereichen Wirtschaftmediation und Schiedsgerichtsbarkeit lehren und forschen. Auf diesen Feldern hat sie nicht nur als Anwältin bereits Erfahrung gesammelt. Seit über acht Jahren lehrt sie als Professorin in Teilzeit an der Dualen Hochschule Baden-Württemberg (DHBW) in Ravensburg. Im Rahmen der fachübergreifenden Lehrangebote ist Dendorfer dort beim Kontaktstudium Wirtschaftsmediation engagiert.
Die DHBW ist als alternatives Hochschulmodell für ein praxisnahes Technik- und Wirtschaftsstudium eine Erfolgsgeschichte: Mit rund 25.000 Studierenden an acht Standorten ist sie eine der größten Hochschulen des Bundeslandes und bei den Partnerunternehmen aus der Wirtschaft sehr gut angesehen.