News
28.04.2009 | Autor/in: Markus Lembeck
Themen in dieser Nachricht:

Ringvorlesung zum Grundgesetz: Anspruch und Wirklichkeit

Das Institut für Recht und Gesellschaft an der Juristischen Fakultät der Humboldt-Universität zu Berlin und die Bürgerrechtsvereinigung Humanistische Union bieten im Sommersemester 2009 in Berlin eine Ringvorlesung zu 60 Jahren Grundgesetz an. Die Vorlesungsreihe soll nach den Wünschen der Veranstalter eine kritische Bilanz zum 60. Jahrestag des Inkrafttretens des Grundgesetzes liefern. Aus juristischen, historischen, rechtspolitischen und sozialwissenschaftlichen Perspektiven soll der normative Anspruch der Verfassung der gesellschaftlichen Wirklichkeit gegenübergestellt werden. Die Bandbreite der Themen reicht von der Geschichte des Grundgesetzes, seiner philosophischen Idee und dem Wandel bis zu aktuellen Debatten wie Gleichheit und Differenz, Sicherheit und Freiheit oder dem Verhältnis des Grundgesetzes zur Europäischen Union und zum Völkerrecht.
Die Vorlesungen finden jeweils montags von 16 bis 18 Uhr im Hauptgebäude der Humboldt-Universität, Unter den Linden 6, statt.
Im Internet: http://www.institut-fuer-recht-und-gesellschaft.de